Der Kinostart des neuen Batman-Films steht an. Um sich auf die neuesten Abenteuer der Action-Fledermaus einzustimmen, findet ihr in der Google-Suche ein Easter-Egg. GIGA erklärt, wie ihr es aktiviert und was es bringt.

 
Google Suche
Facts 

Für nahezu jeden Internetnutzer ist der tägliche Besuch bei Google unverzichtbar. Um die trockene Textsuche etwas unterhaltsamer zu gestalten, könnt ihr derzeit das bekannte „Bat“-Signal in der Suche finden und den Superhelden kurzzeitig auftauchen lassen.

Gotham City in der Google-Suche

So findet ihr das „Easter Egg“:

  1. Öffnet die Google-Suche.
  2. Gebt einen der folgenden Suchbegriffe ein:
bat-signal-google
Das Bat-Signal in der Google-Suche löst die Animation aus (Bildquelle: google.de / GIGA).,)
  1. Rechts seht ihr nun eine Scheinwerfer-Animation. Tippt darauf.
  2. Das Bat-Signal wird aktiviert. Ihr hört den entsprechenden Sound, seht die Bat-Animation und bekommt kurzzeitigen Besuch vom Fledermausmann.

Ihr habt keine Zeit, die Google-Suche zu öffnen? Dann schaue euch das Easter-Egg hier einfach im Video an:

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Das Batman-Easter-Egg lässt sich sowohl bei Google in der Browser-App auf dem Smartphone als auch im Desktop-Browser aktivieren. Das funktioniert bei allen gängigen Browser, also nicht nur in „Google Chrome“, sondern auch bei Firefox oder Edge.

Easter-Eggs gibt es nicht nur in der Suchmaschine, sondern auch beim Lautsprecher von Google:

Google Home: Die witzigsten Sprüche und Easter Eggs

Batman: So startet man das Easter-Egg in der Google-Suche

Das Easter-Egg soll über die kommenden Wochen auf der Google-Suchseite verfügbar sein und die Vorfreude auf den neuen Batman-Film anheizen. Das neueste, schlicht „The Batman“ benannte Abenteuer erscheint am 4. März in den Kinos. Google selbst gibt an, dass es sich um keine von „Warner Brothers“ gesponsorte Aktion handelt.

Immer wieder bauen die Google-Entwickler kleine Spielereien in die Suchmaschine ein. Zum Kinostart von „Avengers: Infinity War“ im Jahr 2019 konnte man etwa auf einen Handschuh drücken, der die auslöschende Kraft von Thanos in den Suchergebnissen aktivierte. Das Easter-Egg wurde in der normalen Google-Suche inzwischen entfernt, lässt sich aber zum Beispiel hier noch aktivieren.

Wie viel Datenvolumen geht pro Monat drauf?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.