Crash Bandicoot 4: It's About Time bietet euch 3 verschiedene Enden, je nachdem wie viel Prozent Spielabschluss ihr erreicht habt. So gibt es das normale, das 100%- sowie 106%-Ende, die euch jeweils mit erweiterten Abschlusssequenzen belohnen. Wie diese aussehen und wie ihr alle Enden freischalten könnt, zeigen wir euch hier!

 

Crash Bandicoot 4: It's About Time

Facts 
Crash Bandicoot 4: It's About Time

Bereits der normale Spielabschluss von Crash Bandicoot 4: It's About Time ist eine gehörige Herausforderung, wenn ihr aber auch noch das 100%- oder gar das 106%-Ende sehen wollt, müsst ihr euch richtig ins Zeug legen. Falls ihr euch die Arbeit nicht machen wollt, zeigen wir euch im Folgenden aber auch alle Enden in Videos und verraten, wie ihr sie freischaltet.

Wir zeigen euch alle Enden von Crash Bandicoot 4 (normal, 100%, 106%).
Wir zeigen euch alle Enden von Crash Bandicoot 4 (normal, 100%, 106%).

Das normale Ende im Video

Das normale Ende bekommt jeder Spieler zu Gesicht, der das Spiel einmal durchgespielt hat und dabei weniger als 100% Spielabschluss erreicht. Nach dem letzten Bosskampf gegen Dr. Neo Cortex, wird dieser von den Masken wortwörtlich in die Wüste geschickt. Die zeitlichen Geschehnisse werden derweil vom Vergangenheits-Cortex mit Crashs tollpatischiger Hilfe wieder in die gewohnten Bahnen gelenkt.

Zudem seht ihr, wie Dingodile sein Diner im Mückensumpf wiedereröffnet. Crash und seine Freunde kehren wiederum zum heimatlichen Strand zurück und zockem gemeinsam eine Runde an der Konsole. Aku-Aku schaut ein letztes Mal gen Horizont, wobei dem verstorbenen Schauspieler und Synchronsprecher Mel Winkler gedacht wird, der Aku-Aku in der Vergangenheit stets seine Stimme geliehen hat.

Das folgende Video zeigt euch das normale Ende in voller Länge:

100%-Ende freischalten (mit Video)

Für das 100%-Ende müsst ihr euch gehörig ins Zeug legen und zahlreiche Herausforderungen im Spiel meistern. Dazu gehören unter anderem:

Hinweis: Diese Voraussetzungen sind noch nicht final bestätigt!
Bilderstrecke starten(19 Bilder)
Alle Crash-Bandicoot-Spiele in der Historie: Von Tops und Flops

Euren Spielabschluss in Prozent könnt ihr jederzeit einsehen, wenn ihr im Kartenbildschirm das Menü aufruft. Rechts oben im Bildschirm wird euch dieser dann angezeigt.

Das 100%-Ende verrät euch weitere Einzelheiten dazu, wie es nach dem Ende für N. Gin, N. Brio, N. Oxide, Cortex‘ Wissenschaftler, Dingodile, Tawna, Coco und N. Tropy weiterging. Die angenehme Off-Stimme offenbart sich dabei am Ende als die von Crash selbst.

Seht euch das 100%-Ende im folgenden Video an:

Für das 100%-Ende schaltet ihr mit Überflieger übrigens auch eine der Trophäen und Erfolge von Crash Bandicoot 4 frei.

106%-Bonusende freischalten (mit Video)

Noch einen oben drauf setzt das 106%-Ende. Wollt ihr dieses zu Gesicht bekommen, müsst ihr alle Voraussetzungen für das 100%-Ende erfüllen und darüber hinaus noch alle 38 Entwicklerzeiten von Toys for Bob in den einzelnen Leveln unterbieten (Info muss noch bestätigt werden). Diese sind nochmal um einiges schneller als die Platinzeiten!

Das geheime Ende zeigt euch in einer kurzen Sequenz Dr. Neo Cortex, der in der Wüste von Aku-Akus bösem Zwilling Uka-Uka heimgesucht wird. Was hat dies wohl für eventuelle Sequels zu bedeuten?

Auch das 106%-Bonusende könnt ihr euch im folgenden Video anschauen:

Das 106%-Ende belohnt euch ebenfalls mit einem Achievement (ÜBER-Überflieger). Sämtliche Enden könnt ihr euch übrigens jederzeit nochmal in der Galerie über das Spielmenü anschauen, nachdem ihr sie freigeschaltet habt. Was sagt ihr zu den Enden von Crash Bandicoot 4? Schreibt es uns in den Kommentaren!