Wenn der PC nicht mehr so will, wie er soll, kann das viele Gründe haben. Wir erklären euch, wie ihr mit der Fehlermeldung „Eine Netzwerkveränderung ist aufgetreten“ umgehen könnt und das Problem behebt.

Im täglichen Betrieb eines Computers können verschiedene Probleme und Fehlermeldungen auftreten. Nutzerinnen und Nutzer des Webbrowsers Google Chrome auf dem Betriebssystem Windows müssen vermehrt die Meldung lesen, dass eine Netzwerkveränderung erkannt wurde. Wir erklären euch in diesem Artikel, wie ihr mit dieser Meldung umgeht. 

Wie schnell ist euer Internet? 

Den Fehler im Netzwerk beheben – so klappt es

Grundsätzlich kann es, wie bei vielen Problemen, mehrere Ursachen haben, warum euch diese Meldung angezeigt wird. Wir listen euch hier einige Möglichkeiten auf, die helfen können. 

  1. Als erstes solltet ihr einen detaillierten Virus-Scan durchführen, da euer System mit einer Malware infiziert sein könnte. Nutzt dazu das Antivirenprogramm eures Vertrauens. Der von Haus aus mitgelieferte Windows Defender kann in vielen Fällen ausreichen. 
  2. Das Modem neustarten. Oft können Probleme durch das Neustarten der betroffenen Geräte behoben werden. Startet also euer Modem aus, wartet ein paar Sekunden und schaltet es dann wieder ein. Überprüft anschließend, ob das Problem somit behoben werden konnte. 

Liegt das Problem vielleicht bei eurem WLAN?

Windows 10: WLAN funktioniert nicht – So geht's doch
  1. Setzt die Browser-Einstellungen von Google Chrome zurück:
    • Öffnet dazu Chrome auf eurem Rechner und klickt auf das Symbol „Mehr“ im oberen rechten Bereich des Fensters. Es wird mit drei Punkten dargestellt.
    • Scrollt die Liste nach unten und wählt unter dem Menüpunkt „Zurücksetzen und bereinigen“ das Feld „Einstellungen auf ursprüngliche Standardwerte zurücksetzen“.
    • Folgt dann den Anweisungen im Fenster indem ihr auf „Einstellungen zurücksetzen“ klickt. 
    • Nach diesem Schritt müssen eure Erweiterungen unter „Mehr“ → „Weitere Tools“ → „Erweiterungen“ wieder aktiviert werden.

  1. Sollte das Zurücksetzen von Chrome nicht helfen kann eine Neuinstallation des Webbrowsers in Erwägung gezogen werden. Deinstalliert Chrome mit Hilfe der „Systemsteuerung“ → „Programm deinstallieren“ und installiert es anschließend neu. 
  2. Sollte euer Rechner gleichzeitig mit einem LAN und einem WLAN verbunden sein, kann dieser Fehler ebenfalls auftreten. 
    • Wählt in den Einstellungen von Windows den Menüpunkt „Netzwerk und Internet“. 
    • Wechselt über den Punkt „Adapteroptionen ändern“ zum Fenster für Netzwerkverbindungen. 
    • Deaktiviert mit einem Rechtsklick auf das WLAN oder das Ethernet eines der beiden Geräte. 

Mit diesen Methoden sollte der Fehler „Eine Netzwerkveränderung wurde erkannt“, beziehungsweise „ERR_NETWORK_CHANGED“ bei Google Chrome behoben werden können. 

Klebst du deine Kameras ab?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).