Dungfresser ist ein NPC in Elden Ring, den ihr das erste Mal in der Tafelrundfeste treffen könnt. Dieser rote NPC mit Pocken besitzt eine umfangreiche Questreihe im Spiel und ist wichtig, wenn ihr ein bestimmtes Ende erreichen wollt. In unserem Quest-Walkthrough führen wir euch durch alle Schritte von Dungfressers Mission und zeigen die Fundorte für alle Flüche des Saatbeets.

 
Elden Ring
Facts 
Elden Ring

Den kompletten Walkthrough zur Dungfresser-Quest könnt ihr euch auch im folgenden Video anschauen:

Elden Ring: Kompletter Walkthrough zur Dungfresser-Quest Abonniere uns
auf YouTube

Dungfresser als roter NPC in der Tafelrunde

Ab 0:00 im Video

Das erste Mal trefft ihr Dungfresser in der Tafelrundfeste. Er erscheint dort, nachdem ihr das Altus-Plateau erreicht habt (zum Beispiel mit dem Medaillon von Dectus). Daraufhin öffnet sich in der Tafelrundfeste der Raum hinter den Zwillingsjungferhüllen.

Dungfresser sitzt hier umgeben von unzähligen Leichen im hinteren Teil des Raums. Er ist mit großen Pocken übersät und ihr könnt ihn ein paar Mal ansprechen. Er bittet euch dann aber, ihn in Ruhe zu lassen. Damit seine Quest so wirklich startet, müsst ihr erst ein Fluch des Saatbeets finden.

Fluch des Saatbeets finden & Dungfresser zeigen

Ab 0:54 im Video

Es gibt insgesamt sechs Flüche des Saatbeets im Spielverlauf, die ihr finden könnt. Das erste erreicht ihr am einfachsten in der Hauptstadt Leyndell südlich vom Ort der Gnade „Östlicher Hauptstadtwall“. Auf der höchsten Ebene eines der Gebäude im Osten der Stadt, findet ihr dieses Quest-Item bei einer Leiche auf einem Stuhl.

Fundort vom ersten Fluch des Saatbeets in Leyndell (Quelle: Screenshot GIGA).
Fundort vom ersten Fluch des Saatbeets in Leyndell (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Begebt euch nun zurück zur Tafelrundfeste und sprecht wieder mit Dungfresser. Er spürt, dass ihr mit dem Fluch in Berührung gekommen seid und gibt euch daraufhin den Schlüssel zum Kanalisationskerker. Er bittet euch, seinen physischen Körper aus seinem Kerker unter der Hauptstadt zu befreien, damit er euch töten und eure Leiche schänden kann. Klingt jetzt nicht so ansprechend, ihr müsst es aber machen, um Dungfressers Quest weiter zu führen.

Kerker finden & Dungfresser freilassen

Ab 3:07 im Video

Dungfressers Kerker befindet sich im unterirdischen Reservat der Scham unter Leyndell. Diesen Ort erreicht ihr am einfachsten über den Brunnen westlich vom Ort der Gnade „Straßenbalkon“ im Zentrum von Leyndell. Klettert den Brunnen hinunter und öffnet die Gittertür zur Kanalisation. Hier könnt ihr auch direkt zu Beginn den Ort der Gnade „Unterirdische Straße“ aktivieren.

Verlasst dann den Raum und geht links den Hauptgang mit den vielen Omen-Gegnern entlang. Springt in das Loch im Boden und lauft dann Richtung Norden an den Ratten und den drei großen Miranda-Pflanzen vorbei, bis ihr zu einer Leiter kommt. Klettert sie hinauf, um direkt in den Bereich mit Dungfressers Kerker zu gelangen. Passt hier auf die Magierhände und besonders die große Magierhand in der Mitte des Raums auf.

Öffnet dann Dungfressers Kerker mit dem Schlüssel und sprecht ihn an. Wählt die Gesprächsoption „Verlasst euer Gefängnis!“, um ihn freizulassen. Ab diesen Zeitpunkt könnt ihr Dungfresser auch als Hilfe für den Bosskampf gegen Mohg beschwören.

Dungfresser beim äußeren Graben finden

Ab 4:55 im Video

Zurück in der Tafelrundfeste findet ihr jetzt in Dungfressers Raum die Nachricht „Euch schände ich als nächstes. Kommt zum äußeren Graben.“ vor.

Wichtiger Hinweis: Bevor ihr jetzt Dungfresser sucht, solltet ihr zunächst die Quest von Schwarzwache verfolgen, denn dieser wird am Ende durch Dungfresser getötet und ihr bekommt so dann den Helm und die Waffe von Schwarzwache sowie ein weiteres Fluch des Saatbeets. Schaut in den verlinkten Guide für eine genaue Anleitung dafür.

Mit dem äußeren Graben ist der Bereich mit Wasser direkt nördlich vor dem Hauptstadtwall von Leyndell gemeint (Nordwestlich vom Ort der Gnade „Hauptstadtwall“).

In diesem Bereich vor den Stadtmauern wird Dungfresser in eure Welt einfallen (Quelle: Screenshot GIGA).
In diesem Bereich vor den Stadtmauern wird Dungfresser in eure Welt einfallen (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Begebt euch dorthin, damit Dungfresser in eure Welt einfällt. Besiegt ihn und ihr erhaltet das Milos-Schwert als Belohnung. Daraufhin kehrt er wieder als roter NPC zu seinem ursprünglichen Platz in der Tafelrundfeste zurück. Er gibt euch den Auftrag, seinen gefesselten Körper im Kerker unter Leyndell mit weiteren Flüchen des Saatbeets zu schänden.

Alle restlichen Flüche des Saatbeets finden

Ab 8:52 im Video

Um Dungfressers Quest zu beenden, müsst ihr ihm vier weitere Flüche des Saatbeets geben. Sofern ihr den Fluch von Schwarzwache erhalten habt, müsst ihr stattdessen nur noch drei Flüche finden. Die Fundorte sehen wie folgt aus:

  • Leyndell (Ab 8:52 im Video): Im Westen von Leyndell könnt ihr die alternative Version der Tafelrundfeste betreten. Hier findet ihr einen Fluch in dem Raum, wo sich in der Tafelrundfeste Dungfresser befindet.
  • Haus Vulkan (Ab 10:15 im Video): Im Raum vor dem Balkon mit dem Teleporter, der euch zu Rykard bringt, könnt ihr im oberen Bereich einen Steinschwertschlüssel einsetzen, um zu einem dunklen Bereich mit hängenden Käfigen zu gelangen. Lasst euch hier langesam von Käfig zu Käfig nach unten fallen und ihr findet am Boden eine Leiche mit dem Fluch.
  • Elphael, Stütze des Haligbaums (Ab 12:16 im Video): Vom Ort der Gnade „Gebetsraum“ folgt dem Weg geradeaus bis zum Ende rechts die Treppen nach unten. Springt dann auf den Querbalken rechts und dann direkt auf die Ebene darunter. Springt hier erneut auf den Querbalken rechts und auf die Plattform darunter. Hier könnt ihr einem Eingang in einen dunklen Bereich folgen, wo ihr den Fluch finden könnt.
  • Elphael, Stütze des Haligbaums (Ab 13:17 im Video): Vom Ort der Gnade „Gebetsraum“ folgt dem Weg geradeaus und springt dann rechts unten auf die Plattform mit dem kleinen Pavillon und dem Tränenskarabäus darunter. Springt dahinter auf den Querbalken, der wieder nach oben führt und lauft dann ganz ans Ende bis zur Leiche im Stuhl mit dem Fluch.
Dungfresser-Puppe erhalten: Neben den Flüchen könnt ihr Dungfresser im Kerker optional auch Seluvis‘ Trank verabreichen. Dadurch könnt ihr später die Geisterasche von Dungfresser bei Seluvis kaufen. Allerdings wird dadurch die Quest von Dungfresser abgebrochen und ihr könnt dementsprechend auch nicht mehr das damit in Verbindung stehende Ende freischalten!

Heilrune des Grausamen Fluchs erhalten

(Ab 14:19 im Video)

Habt ihr vier weitere Flüche gesammelt, könnt ihr zurück zu Dungfresser im Kerker unter Leyndell gehen und mit ihm reden. Wählt die Gesprächsoption „Den Fluch des Saatbeets einsetzen.“ aus, um seine Quest erfolgreich abzuschließen. Nach einer kurzen Schwarzblende müsst ihr dann erneut die Tasteneinblendung bestätigen, um die Heilrune des Grausamen Fluchs zu erhalten. Dieses Item ist nötig, wenn ihr eines der Enden in Elden Ring freischalten wollt.

Dungfresser-Rüstung erhalten

(Ab 16:15 im Video)

Ladet nach Questabschluss 1-mal den Bereich neu, indem ihr zum Beispiel das Spiel neu startet, damit ihr von Dungfressers Leiche seine Rüstung looten könnt (Set des Mals). Solltet ihr seine physische Form im Kerker vor Abschluss der Quest zu irgendeinem Zeitpunkt töten, erhaltet ihr ebenfalls seine Rüstung und sein Milos-Schwert.

Wie gut kennst du Dark Souls? (Quiz)

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).