Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Elden Ring - Shadow of the Erdtree: Feuerritter Queelign Quest lösen

Elden Ring - Shadow of the Erdtree: Feuerritter Queelign Quest lösen

Wir zeigen euch die Lösung für Feuerritter Queeligns Quest in Elden RIng: Shadow of the Erdtree (© Screenshot GIGA)
Anzeige

Feuerritter Queelign wird im Verlauf des DLCs „Shadow of the Erdtree“ von Elden Ring einige Male als Phantom in eure Welt einfallen. Ihr könnt ihn aber auch in seiner physischen Form antreffen. Dafür benötigt ihr allerdings den Schlüssel zum Gebetsraum. Wie ihr Feuerritter Queeligns Quest lösen könnt und sein besonderes Großschwert bekommt, zeigen wir euch an dieser Stelle.

Anzeige

Feuerritter Queelign finden

Als NPC-Invader versucht euch Feuerritter Queelign im Spielverlauf 2-mal das Leben schwer zu machen. Das erste Mal könnt ihr ihm in der Turmsiedlung Belurat antreffen. Wenn ihr nach dem Ort der Gnade „Kleiner privater Altar“ die Treppen hochlauft, stoßt ihr auf einen Hornkrieger. Folgt ihr dem Weg rechts von ihm kommt ihr zu einem großen kreisrunden Bereich, wo untote Schatten einen Baum anbeten.

Queelign spawnt an dieser Stelle in der Turmsiedlung Belurat (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA).
Queelign spawnt an dieser Stelle in der Turmsiedlung Belurat (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA)

Hier wird Feuerritter Queelign nun in eure Welt einfallen. Habt ihr ihn besiegt, lässt er zur Belohnung den Talisman „Kreuzzug-Insignie“ als Beute zurück. Dieser erhöht die Angriffskraft nach jedem besiegten Gegner.

Anzeige

Die zweite Begegnung findet auf der westlichen Anhöhe von Scadu Altus statt. Hier könnt ihr die Kirche des Kreuzzuges betreten, in der Queelign erneut in eure Welt einfallen wird.

Innerhalb der Kirche des Kreuzzugs fällt Queelign erneut in eure Welt ein (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung).
Innerhalb der Kirche des Kreuzzugs fällt Queelign erneut in eure Welt ein (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung)

Habt ihr ihn auch hier besiegt, bekommt ihr die Kriegsasche „Flammenspieß“ als Belohnung.

Anzeige

Schlüssel zum Gebetsraum bekommen

Je nachdem, wo ihr Queelign das zweite Mal besiegt habt, erhaltet ihr zudem den „Schlüssel zum Gebetsraum“ als Beute. Besiegt ihr Queelign zuerst in der Kirche und erst dann in der Turmsiedlung bekommt ihr den Schlüssel dort. Den Schlüssel benötigt ihr, um Queelign in seiner physischen Form zu finden.

Queelign im Schattenbergfried finden

Queelign befindet sich im Gebetsraum, der im Schattenbergfried zu finden ist. Allerdings müsst ihr das Schloss über den Osteingang betreten. Diesen erreicht ihr, indem ihr östlich in Scadu Altus in das große Loch im Boden der Ruinen von Moorth hinabsteigt. Dadurch gelangt ihr zu einer Leiter, die hinauf ins Bonny-Dorf führt.

Lauft dann weiter Richtung Osten über die Hängebrücken und dann weiter Richtung Norden zum Schloss hinauf. Im überfluteten Bereich des Schlosses müsst ihr dann auf das Dach der großen Kirche laufen. Hier ist ein Loch und ihr könnt euch auf die Dachbalken im Inneren fallen lassen. Dort findet ihr die Tür zum Gebetsraum in einer Ecke des Bereichs.

Der Weg von Scadu Altus bis zum Gebetsraum im östlichen Bereich des Schattenbergfrieds (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA).
Der Weg von Scadu Altus bis zum Gebetsraum im östlichen Bereich des Schattenbergfrieds (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA)
Lasst euch durch das Dach der Kirche ins Innere fallen und ihr könnt in der Ecke des Bereichs die Tür zum Gebetsraum erreichen (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA).
Lasst euch durch das Dach der Kirche ins Innere fallen und ihr könnt in der Ecke des Bereichs die Tür zum Gebetsraum erreichen (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA)

Queelign eine Iris geben

Im Gebetsraum findet ihr Queelign vor, der am Boden liegt. Nach dem Gespräch könnt ihr ihm wahlweise eine Iris der Gnade oder eine Iris der Verfinsterung geben. Beide Items müsst ihr selbst einsammeln. Eine Iris der Gnade könnt ihr etwa im westlichen Bereich des Schattenbergfrieds im Lagerhaus finden. Eine Iris der Verfinsterung gibt es ebenfalls im Schattenbergfried bei der Passage zum Baumkult oder als Beute vom Monster am Grunde des Schlosses, nachdem ihr das Wasser abgelassen habt. Weitere Fundorte haben wir im Guide für die Iris der Gnade und Iris der Verfinsterung festgehalten.

Je nachdem, welche Iris ihr Queelign gebt, bekommt ihr andere Abschlussbelohnungen. Diese sehen wie folgt aus:

  • Iris der Gnade: Ihr erhaltet die Geisterasche „Feuerritter Queelign“ als Belohnung.
  • Iris der Verfinsterung: Ihr erhaltet das schwere Stoßschwert „Queeligns Großschwert“ als Belohnung.
Anzeige
Für die Iris der Verfinsterung bekommt ihr Queeligns Großschwert als Belohnung (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA).
Für die Iris der Verfinsterung bekommt ihr Queeligns Großschwert als Belohnung (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA)

Dark Souls, Blodborne und Co. Quiz für wahre Souls-Experten

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige