Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Elden Ring - Shadow of the Erdtree: Igons Quest lösen

Elden Ring - Shadow of the Erdtree: Igons Quest lösen

Wir zeigen euch die Lösung für Igons Quest in Elden Ring: Shadow of the Erdtree (© Screenshot GIGA)
Anzeige

Igon ist ein von Leid geplagter NPC im DLC „Shadow of the Erdtree“ in Elden Ring und kann leicht übersehen werden, da er stets am Boden kauert. Igons Quest schickt euch auf die Jagd nach dem mächtigen Drachen Bayle und hat zudem auch mit der Priesterin der Drachenkommunion zu tun. Den kompletten Walkthrough zur Quest zeigen wir an dieser Stelle.

Anzeige

Quest von Igon starten

Das erste Mal könnt ihr Igon nahe dem Ort der Gnade „Wegpunkt am Säulengang“ antreffen. Diesen Ort erreicht ihr, indem ihr vom Startgebiet in der Grabfeld-Ebene aus nördlich über die Ellac-Brücke lauft und dann vor Schloss Ensis rechts dem Weg nach oben zur hohen Säule folgt.

Schon wenn ihr euch dem Ort der Gnade nähert, könnt ihr Igons Jammern und Wehklagen nicht überhören. Er kauert auf dem Weg nur ein paar Meter vom Ort der Gnade entfernt.

Anzeige
Igons erster Standort beim Wegpunkt am Säulengang (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA).
Igons erster Standort beim Wegpunkt am Säulengang (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA)

Wenn ihr ihn ansprecht, werdet ihr nicht viel aus ihm herausbekommen. Er redet von einem Bayle und wie er sich an ihm rächen will. Folgt anschließend dem Weg, auf dem Igon liegt, weiter Richtung Süden. Dieser führt rechts am Hang vorbei, auf dem die hohe Säule steht. Drachenstatuen säumen den Weg, was euch die Orientierung erleichtert.

Die schnelle und kompakte Lösung für Igons Quest zeigen wir euch auch im folgenden Video:

Igons Quest lösen Abonniere uns
auf YouTube

Drachengrube durchqueren

Auf dem Weg wird wahrscheinlich der uralte Drachenmensch in eure Welt einfallen. Er hinterlässt allerdings keine Beute, wenn ihr ihn besiegt. Folgt dem Weg bis ans Ende, um zum Eingang des Dungeons „Drachengrube“ zu gelangen. Diesen müsst ihr durchqueren, um auf der anderen Seite ein neues Gebiet zu erreichen.

Anzeige

Auf der anderen Seite folgt ihr dem Weg und kommt zu einem großen Areal mit Drachen. Diesen könnt ihr besiegen oder auch einfach links liegen lassen, wenn ihr wollt. Der Weg spaltet sich hier in Richtung Norden und Süden auf. Geht zuerst Richtung Süden zum großen Altar der Drachenkommunion. Nördlich geht es dann später mit Igons Quest weiter.

Nach der Drachengrube geht es südlich zum Altar und nördlich weiter zu Igon und dem Klingengipfel mit Bayle (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA).
Nach der Drachengrube geht es südlich zum Altar und nördlich weiter zu Igon und dem Klingengipfel mit Bayle (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA)

Mit Priesterin der Drachenkommunion sprechen

Beim Altar angekommen könnt ihr rechts der rot lodernden Flamme mit der Priesterin der Drachenkommunion sprechen. Erschöpft alle ihre Dialoge und wählt die Dialogoption „Drachenessenz verschlingen“. Dadurch erhaltet ihr den „Segen des uralten Drachen“, ein Verbrauchsgegenstand, der euch einen Buff gibt, der sämtliche Schadensresistenzen erhöht. Diesen könnt ihr gut im späteren Kampf gegen Bayle einsetzen. Der Effekt ist leider nicht stapelbar mit anderen Buffs wie etwa dem „Goldenen Schwur„, der im Vergleich besseren Schutz liefert als der Segen.

Nach dem Gespräch mit der Priesterin könnt ihr rechts bei der roten Flamme noch am Altar beten und das Ritual der Drachenkommunion abhalten. Hier könnt ihr dann für drei Drachenherzen die neue Anrufung „Geisterflammen-Atem“ erlernen. Lauft anschließend dann wieder Richtung Norden und folgt dem anderen Weg an der Kreuzung Richtung Nordosten (siehe Karte oben).

Drachenduo besiegen

Über eine Hängebrücke und ein paar Geisterquellen führt euch der Weg zum Fuße des Klingengipfels. Hier kommt ihr schließlich zu einem größeren Areal, wo gerade zwei Drachen kämpfen. Damit die Quest weitergehen kann, müssen beide Drachen besiegt werden.

Ihr solltet euch zunächst zurückhalten und warten, bis der eine Drache den anderen besiegt hat. So könnt ihr am Ende den angeschlagenen Drachen, der übrig bleibt, relativ schnell besiegen. Geisteraschen könnt ihr hier zusätzlich zur Unterstützung rufen.

Mit Igon sprechen & Igons Krummfinger bekommen

Sind beide Drachen tot, werdet ihr Igon in der Ferne lachen hören. Er sitzt am östlichen Ende des Areals mitten auf dem Weg, der weiter hoch zum Klingengipfel führt.

Anzeige
Wieder leicht zu übersehen: Igon sitzt nach dem Kampf gegen das Drachenduo auf dem Weg (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA).
Wieder leicht zu übersehen: Igon sitzt nach dem Kampf gegen das Drachenduo auf dem Weg (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA)

Erschöpft alle Dialoge mit Igon, um den Questgegenstand „Igons Krummfinger“ zu erhalten. Er bittet euch, ihn damit im Kampf gegen Bayle zu rufen, damit er euch unterstützen kann.

Aufstieg zum Klingengipfel

Folgt anschließend weiter dem Weg hinter Igon. Es folgt eine lange Passage mit Geisterquellen und zerklüfteten Pfaden, die hinauf führen. Auf dem Weg müsst ihr zudem einen weiteren Bosskampf gegen den Drachen Senessax zwingend absolvieren, damit es weitergeht. Auf dem Weg zur Spitze findet ihr auch die Lösung für das Gemälde-Rätsel „Gebiet der Drachen“.

Habt ihr den Aufstieg hinter euch gebracht, aktiviert den Ort der Gnade „Spitze des Klingengipfels“ und macht euch auf einen der schwersten Bosskämpfe des DLCs gegen „Bayle der Schreckliche“ gefasst.

Bayle besiegen

Bayle ist ein bulliger Drache, bei dem ihr leider nicht euer Spektralross einsetzen könnt, um seinen reichweitenstarken Attacken auszuweichen. Bayle ist neben dem Endboss vielleicht der stärkste Boss im DLC. Wenn ihr Schwierigkeiten bei ihm habt, solltet ihr zunächst möglichst viele Scadubaum-Fragmente sowie verehrte Geisteraschen sammeln, um euren Charakter zu stärken. Kehrt erst dann hierher zurück, um es erneut zu versuchen.

Bayle ist anfällig für die Schadensarten Frost und Scharlachfäule, nutzt also Waffen, Zauber und Anrufungen mit diesen Elementen, um eure Siegchancen zu erhöhen. Und natürlich könnt ihr nun auch Igon in diesem Kampf als Hilfe beschwören. Sein goldenes Rufsymbol findet ihr kurz nach Betreten der Arena am Boden. Ihr müsst Igons Krummfinger also nicht aktiv benutzen.

Ruft Igon für den Kampf als Hilfe, um eure Siegchancen zu erhöhen (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA).
Ruft Igon für den Kampf als Hilfe, um eure Siegchancen zu erhöhen (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA)
Hinweis: Viele Spieler berichten, dass es für den erfolgreichen Questabschluss nicht nötig ist, Igon bei diesem Kampf zu beschwören. Ihr bekommt in beiden Fällen alle Belohnungen am Ende.

Igons Waffe und Rüstung erhalten

Ist Bayle besiegt, kehrt zurück zum Fuße des Klingengipfels. Ihr findet hier jetzt Igons Leiche vor und könnt von ihm seine Waffe (Igons Großbogen), seine Rüstung (Igons Helm, Igons Rüstung, Igons Stulpen, Igons Lendenschurz) sowie seine Klangperle looten. Die Perle könnt ihr bei den Zwillingsjungfernhüllen in der Tafelrundfeste abgeben, um dort fortan Igons Harpunen zu kaufen. Diese könnt ihr mit einem Großbogen verschießen.

Die Werte von Igons Rüstung und Waffe entnehmt ihr den folgenden Screenshots:

Igons Großbogen (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA).
Igons Großbogen (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA)
Igons Helm (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA).
Igons Helm (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA)
Igons Rüstung (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA).
Igons Rüstung (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA)
Igons Stulpen (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA).
Igons Stulpen (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA)
Igons Lendenschurz (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA).
Igons Lendenschurz (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA)

Blumenstein-Hammer & Priesterinnenherz bekommen

Kehrt ihr nun zum Altar der Drachenkommunion zurück, wird die Priesterin verschwunden sein. An ihrer Stelle könnt ihr die Waffe „Blumenstein-Hammer“ sowie das Priesterinnenherz einsammeln. Letzteres verwandelt euch in die Drachenform der Priesterin. Dies funktioniert allerdings nur, wenn ihr euch vorher entkleidet und dann das Item benutzt. Die Drachenform verstärkt die Anrufungen des Drachenkults. Nur durch einen Tod könnt ihr euch nach Benutzung in Menschengestalt zurückverwandeln.

Blumenstein-Hammer (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA).
Blumenstein-Hammer (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA)
Priesterinnenherz (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA).
Priesterinnenherz (Bildquelle: Screenshot und Bearbeitung GIGA)

Beim Altar könnt ihr die Option „Kommunion mit Bayle abhalten“ wählen und Bayles Herz wahlweise gegen die Anrufung „Bayles Tyrannei“ oder „Bayles Flammenblitz“ einlösen.

Dark Souls, Blodborne und Co. Quiz für wahre Souls-Experten

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige