Ihr wollt euer Abo bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung beenden? Wir zeigen euch, was ihr beachten müsst und stellen euch eine Vorlage für euer Kündigungsschreiben zur Verfügung!

FAZ Kündigungsfrist: Wann könnt ihr die Kündigung einreichen?

  • Solltet ihr ein Print-Abo direkt über die Shop-Seite der FAZ abgeschlossen haben, dann könnt ihr immer spätestens 20 Tage vor Ende des Bezugszeitraumes eure Kündigung einreichen. Soll heißen, ihr könnt immer zum Monats- oder zum Jahresende kündigen, je nachdem welches Abo-Modell ihr abgeschlossen habt (3, 6 oder 12 Monate).
  • Ein Mini-Abo (12 bzw. 13 Wochen) solltet ihr spätestens 10 Wochen nach Lieferbeginn gekündigt haben, da das Abonnement sonst um einen Monat verlängert wird. Dann gelten für euch auch die „normalen“ Kündigungsfristen (siehe oben).
Hinweis: Wenn ihr euer Print-Abo bei einem anderen Anbieter und nicht direkt bei der FAZ abgeschlossen habt, dann können diese Fristen abweichen. Entnehmt in diesem Fall die Kündigungsfristen aus dem Vertragstext oder den AGB des Anbieters! 
  • Laut den AGB der FAZ gelten für digitale Abonnements ebenfalls eine Kündigungsfrist von 20 Tagen. 
  • Bei allen Verträgen könnt ihr allerdings erst zum Ende der vertraglich vereinbarten Mindestlaufzeit kündigen. Soll heißen, dass beispielsweise ein 3-Monats-Abo erst zum Ende des dirtten Monats gekündigt werden kann.

Wenn ihr das Abonnement für einen Verstorbenen kündigen wollt oder einen ähnlichen Grund für eine außergewöhnliche Kündigung habt, gelten in der Regel keine Mindestlaufzeiten oder Kündigungsfristen für euch. In diesem Fall empfiehlt sich eine Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice!

FAZ Kündigung: Diese Form müsst ihr beachten

Für Print-Abos ist grundsätzlich eine Kündigung in Textform gefordert. Also könnt ihr sowohl über den Postweg, per Fax, als auch per Mail kündigen. Eine Kündigung per Telefon oder online über die Seite der FAZ ist nicht möglich.

Hinweis: Für digitale Abos, welche vor dem 30. September 2016 abgeschlossen wurden, müsst ihr eine schriftliche Kündigung (also per Post) einreichen.

FAZ Kündigungsschreiben: Vorlage

Mit dieser Vorlage könnt ihr euer FAZ-Abo ganz einfach und bequem kündigen. Ebenfalls fordert ihr mit diesem Schreiben, dass ihr nicht weiter von der FAZ zwecks Kundenrückgewinnung kontaktiert werden wollt, also keine Anrufe, Mails oder Post mit Angeboten erhalten wollt.

Frankfurter Allgemeine Zeitung kündigen: Wo schickt ihr die Kündigung hin?

Ihr könnt die Kündigung per Post an folgende Adresse schicken:

Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH
Hellerhofstraße 2-5
60327 Frankfurt a.M.

Ebenfalls kann euer Kündigungsschreiben per Fax oder per Mail versendet werden:

Fax: 069/75912180
E-Mail: vertrieb@faz.de

Ruft am besten ein paar Tage nach dem Versenden eurer Kündigung beim Kundenservice der FAZ an, um zu überprüfen, ob eure Kündigung eingegangen ist und bearbeitet wird.

Telefon Kundenservice: (069) 7591 - 1000

Hinweis: Für das Versenden der Kündigung über den Postweg solltet ihr euer Kündigungsschreiben per (Einwurf-)Einschreiben verschicken. Nutzt ihr den Weg per Mail, dann fordert beim Versenden eine Lesebestätigung an. Bei eventuellen Komplikationen seid ihr auf der sichereren Seite, da ihr einen Kündigungsnachweis vorliegen habt. 

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).