Der Schwierigkeitsgrad „Schwer“ in Final Fantasy 7 Remake ist zugleich „New Game Plus“ und hält einige Hindernisse für euch parat. Im Folgenden geben wir Tipps und Tricks für den „Hard Mode“.

 

Final Fantasy VII Remake

Facts 

So schaltet ihr „Schwer“ frei

Um den Schwierigkeitsgrad „Schwer“ freizuschalten, müsst ihr Final Fantasy VII Remake durchspielen. Mehr müsst ihr nicht machen. Nachdem ihr es beendet habt, schaltet sich eine Option frei, mit der ihr an den Anfang eines ausgewählten Kapitels springen könnt. Dabei behaltet ihr all euren Fortschritt, alle Items, Upgrades, Gil und Materia.

Öffnet mit der Options-Taste das Hauptmenü, entscheidet euch für das erste Kapitel und wählt den Schwierigkeitsgrad „Schwer“ aus. Von dort an könnt ihr das Spiel in einem Rutsch erneut durchspielen. Auch wenn dies nicht explizit so genannt wird, ist es im Grunde genommen der „New Game Plus“-Modus.

„Schwer“ ist übrigens auch notwendig, falls ihr die 100% erreichen möchtet. Zudem gibt es noch weitere Manuskripte die eure Waffen verbessern können.

Bilderstrecke starten(25 Bilder)
Final Fantasy 7 Remake: Alle Waffen und ihre Fundorte

Unterschiede im „Hard Mode“

Nach dem ersten Durchspielen erhaltet ihr zudem noch 2x mehr Erfahrungspunkte (EP) und 3x mehr an Fertigkeitspunkten (FP). „Schwer“ bringt eine neue Herausforderung mit sich und eure bisherigen Strategien müsst ihr überdenken. Gegner besitzen neue Attack-Muster und sind wesentlich stärker als zuvor.

Die zwei wichtigsten Änderungen sind folgende:

  1. Ihr könnt auf „Schwer“ keine Gegenstände mehr einsetzen.
  2. Auf Bänken/Rastpunkten (Checkpoints) könnt ihr nur noch TP (Trefferpunkte) erholen und nicht mehr eure MP (Magiepunkte).

Strategien, um MP zu regenerieren

Um eure MP zu regenerieren, gibt es nicht viele Methoden. Spielt defensiv, verwendet eure Magie hauptsächlich für Bosse und optimiert eure Materia (dazu unten mehr). Allerdings gibt es ein paar Wege, um eure MP wieder aufzufüllen:

  • Zerschlagt immer alle Shinra-Kisten. Manchmal erhaltet ihr dadurch Markoscherben und eure MP-Punkte werden leicht aufgefüllt. Diese respawnen meistens auch. Wenn ihr also in der Nähe eines Checkpoints seid oder einen manuellen Speicherplatz anlegt, könnt ihr die Kisten zerstören, erneut den Checkpoint/Speicherpunkt laden und so versuchen Markoscherben zu farmen.
  • Verwendet mit Aerith ihre Fertigkeit „Subspirit“. Hiermit entzieht ihr dem Gegner MP.

Die besten Materia für „Schwer“

Da MP eine Rarität in auf „Schwer“ sind und ihr keine Gegenstände zum heilen verwendet könnt, solltet ihr unbedingt folgende Materia in euer Loadout packen. Wichtig: Am besten habt ihr sie ebenfalls auf Max-Level gebracht:

  • Elementaraffinität-Materia: Sie verleiht eurer Waffe oder der Ausrüstung das Element der jeweiligen verbundenen Materia. Bei Waffen erhöht sich die elementare Attacke und bei Rüstung die elementare Resistenz. Wichtig: Die jeweiligen Materia-Slots müssen verbunden sein. Je nach Passage des Spiels, solltet ihr die verbundene Materia, also „Glut“, „Gewitter“, „Luft“ oder „Frost“ kombinieren. Unterschiedliche Gegner besitzen verschiedenen Schwächen. Setzt immer das Element ein auf das die Feinde im jeweiligen Abschnitt eine Schwäche aufweisen. Hinweis: Wenn die Elementaraffinität-Materia voll aufgelevelt ist und ihr es in ein Rüstungsteil steckt, absorbiert sie Elementschaden und heilt euch gleichzeitig.
  • Chakra-Materia: Hiermit könnt ihr TP heilen. Je weniger TP vorhanden sind, desto mehr TP werden geheilt. Ebenfalls kuriert es den Zustand „Gift“.
  • Gebet-Materia: Hiermit könnt ihr die TP aller Gruppenmitglieder heilen.

Wichtig: Die Chakra- und Gebet-Materia sind gelbe Materia und verbrauchen keine MP. Stattdessen werden sie euch im Kampf unter „Fertigkeiten“ aufgelistet und verbrauchen ATB. Zwar heilen sie nicht so gut wie Gegenstände oder Magie, dafür kosten sie euch aber keine MP.

Zudem kann es helfen, falls ihr den Platz haben solltet und auf Max-Level 50 seid, zusätzliche TP-Boost- und MP-Boost-Materia auszurüsten.

Loadout für eure Charakere und weitere Tipps für „Schwer“

Das Max-Level der Charaktere liegt bei 50 und den EP- und FP-Boost erhaltet ihr auch in den anderen Schwierigkeitsgraden. Es ist sicherlich hilfreich, wenn ihr das Max-Level erst im Kolosseum erspielt und danach den „Hard Mode“ anfangt. Aber es ist auch kein Muss. Dies gilt ebenfalls für eure Materia. Versucht sie auf das Max-Level zu bringen, bevor ihr mit „Schwer“ anfangt.

Den Schwierigkeitsgrad „Schwer“ zu meistern ist 50% Skill und 50% Loadout. Gewöhnt euch auf jeden Fall ans Blocken. Das Ausweichen in FF7 Remake besitzt fast keine „invincible frames“ und selbst wenn ihr ausweicht, werdet ihr mehr getroffen als Schaden zu negieren.

Zudem solltet ihr auf jeden Fall des Öfteren manuelle Speicherstände anlegen. Falls ein Kampf nicht nach Plan läuft und ihr mehr MP verwendet als euch lieb ist, ladet den Speicherpunkt einfach. Insgesamt geht es im „Hard Mode“ um das meistern des defensiven Spielstils. Normale Gegner sollten keine großen Probleme darstellen. Bei Bossen oder größeren Feinden solltet ihr immer versuchen, so schnell wie möglich sie in den Schockzustand zu bringen und den Schockschaden zu erhöhen.

Equipment für Cloud

  • Waffe: Zwillingspfähler mit Elementaraffinität kombiniert mit entweder Glut, Gewitter, Luft oder Frost. 2x TP-Boost, MP-Boost und Erstschlag.
  • Rüstung: Kettenarmreif mit Barriere, Wiederbeleben, effizientes Blocken und Chakra.
  • Accessoire: Meistergürtel

Wichtig: Bei Cloud solltet ihr vor allem des Öfteren in die Offensivhaltung wechseln. Wenn ihr in der Offensivhaltung blockt, setzt Cloud automatisch einen wirksamen Konter ein.

Final Fantasy T-Shirt

Final Fantasy T-Shirt

Equipment für Aerith

  • Waffe: Metallstab mit 2x Magie-Boost, 2x MP-Boost und 2x TP-Boost.
  • Rüstung: Runenarmband mit Wiederbeleben, Amplifikation verbunden mit Chakra.
  • Accessoire: Heilendes Halsband

Equipment für Tifa oder Barret

Gebt das Loadout entweder Tifa oder Barret. Je nachdem wer sich in eurer Party befindet.

  • Tifas Waffe: Überschallfäuste
  • Barrets Waffe: Sturmgewehr
  • Materia auf der jeweiligen Waffe: Elementaraffinität kombiniert mit entweder Glut, Gewitter, Luft oder Frost. 2x MP-Boost und 2x TP-Boost.
  • Rüstung: Machina-Armreif mit Chakra, Wiederbelebung und Erstschlag.
  • Accessoire: Meistergürtel

    Die Final Fantasy-Reihe existiert seit vielen Jahren und kann immer noch Spieler für sich begeistern - in Kürze dann mit dem nächsten Teil namens Final Fantasy XV. Um bis dahin zu beweisen, dass du der ultimative Final Fantasy-Kenner bist, kannst du nun dieses Quiz absolvieren!

Nun solltet ihr gut für die Challenge vorbereitet sein. Habt ihr den Schwierigkeitsgrad „Schwer“ schon ausprobiert? Wie sind eure Erfahrungen und habt ihr weitere Tipps für den Hard Mode? Schreibt es uns gerne in die Kommentare, eure Meinung interessiert uns.