FTP-Server einrichten: Die finalen Schritte

  • Gebt in eurem Web-Browser nun die Adresse eures Routers ein (die kann variieren, z.B. fritz.box)
  • Loggt euch in den Router ein
    • Standard-Benutzername: root
    • Standard-Kennwort: 123456
  • Um die Port-Weiterleitungen an die LAN-IP zu initiieren, müsst ihr im Router-Menü die Option Port-Mapping finden (häufig unter Erweitert > NAT)
  • Legt zwei Regeln an, die eure LAN-ID mit den beiden Ports verbinden (TCP als Protokolltyp wählen) und aktiviert diese
  • Legt im FileZilla-Server einen neuen Benutzer mitsamt Passwort an und fügt Ordner hinzu, auf die der User auf eurer Festplatte zugreifen kann, sowie die entsprechenden Erlaubnisse

filezilla

Auf den FTP-Server zugreifen

Um auf den eben erstellten FTP-Server zuzugreifen, fügt ihr einfach unter Computer eine neue Netzwerkverbindung mit der Adresse ftp://localhost (für den eigenen PC) oder ftp://IP-Adresse (von außen) hinzu. Gebt dafür noch das festgelegte Passwort ein und schon könnt ihr auf den neuen FTP-Server zugreifen.