Bei der täglichen Arbeit mit dem Android-Handy kann es passieren, dass plötzlich die Meldung „Gmail angehalten“ auf dem Bildschirm erscheint. Der Fehler ist auf die Gmail-App zurückzuführen. Falls ihr eure E-Mails nicht mehr lesen könnt, findet ihr bei GIGA einige Tipps, um das Problem zu beheben.

 

Gmail (Google Mail)

Facts 

Update: Seit dem 22.03.2021 sehen viele Android-Nutzer die Meldung, dass Apps wie „Google Play“ plötzlich angehalten wurden. Gmail ist laut der Webseite allestörungen.de ebenfalls betroffen.

Gmail und andere Google-Apps haben seit dem 22.03.2021 Probleme. Bild: allestörungen.de
Gmail und andere Google-Apps haben seit dem 22.03.2021 Probleme. Bild: allestörungen.de

Ursache ist anscheinend die WebView-App. Wenn ihr Probleme mit angehaltenen Apps habt, wird empfohlen, die Webview-App auf eurem Android-Gerät zu aktualisieren. Sofern ihr Probleme mit Chome habt, kann auch hier ein Update hilfreich sein. Falls das nichts bringt, bleibt nur abzuwarten, bis Google das Problem gelöst hat. Über spätere Updates wird das Problem dann vermutlich gelöst.

Android System WebView

Android System WebView

Entwickler: Google LLC
Google Chrome: Fast & Secure

Google Chrome: Fast & Secure

Entwickler: Google LLC

In vielen Fällen lässt sich die Gmail-App nach der Meldung einfach wieder neustarten. Ist dies bei euch nicht der Fall und erscheint der Fehler immer wieder, könnt ihr Folgendes tun.

Gmail angehalten: Problem lösen bei Samsung, Huawei und Co.

Eine eindeutige Ursache lässt sich für die Anzeige der Fehlermeldung leider nicht nennen. Dennoch gibt es Lösungswege, die in der Regel helfen, wenn die Anzeige „Gmail angehalten“ auf dem Bildschirm erscheint:

  • Zunächst solltet ihr sicherstellen, dass die Gmail-App in der aktuellen Version auf dem Smartphone installiert ist.
  • Auch Android sollte up-to-date sein, da bei aktuellen Versionen des Betriebssystems viele bereits bekannte Probleme und Software-Konflikte beseitigt werden.

Tipps und Tricks für euer Samsung-Handy im Video:

Samsung Galaxy S9 Tricks

Gmail angehalten: Das kann man tun

Sollten die Aktualisierungen nicht geholfen haben, löscht den Cache der Gmail-App. Eventuell gibt es hier fehlerhafte Inhalte, die zu regelmäßigen Abstürzen führen:

  1. Öffnet die Einstellungen-App.
  2. Steuert den Abschnitt für die installierten Apps an. In der Regel trägt der Bereich die Bezeichnung „Anwendungsmanager“.
  3. Hier sucht ihr de Eintrag für die Gmail-App heraus.
  4. Wählt hier „Stopp erzwingen“.
  5. Danach steuert ihr die drei Punkte rechts oben an und löscht die bereits installierten Aktualisierungen.
  6. Scrollt bis zum Abschnitt „Speicher“.
  7. Hier müsst ihr nun die „Daten“ sowie den „Cache löschen“.
  8. Verlasst die Einstellungen und startet die Gmail-App neu. Installiert die aktuelle Version der App oder wartet bis das automatische Update durchgeführt wurde.
  9. Nun sollte die Gmail-App wieder richtig und ohne Fehlermeldung funktionieren.

gmail-angehalten

Hat alles geklappt? Funktioniert die Gmail-App bei euch wieder ohne Fehlermeldung? Was hat bei euch geholfen? Postet eure Erfahrungen in die Kommentare!