Bei refurbed.de kann man verschiedenste erneuerte Artikel erwerben. Da es sich aber nur um eine Verkaufsplattform handelt, wie verhält es sich mit der Garantie? Wir klären euch auf!

Refurbed.de wirbt mit einer Mindestgarantiezeit von 12 Monaten auf die über die Plattform verkauften Artikel. Je nach Händler und Produkt kann diese aber auch länger sein, weshalb beim Kauf besonders darauf geachtet werden sollte.

Welche Garantie habe ich bei refurbed.de?

  • Auf refurbed.de übernehmen die jeweiligen Händler euch gegenüber eine Funktionsgarantie, diese läuft neben der gesetzlichen Gewährleistung.
  • In der Regel beträgt diese 12 Monate.
  • Wie üblich deckt diese Garantie Material-, Herstellungs- und Konstruktionsfehler ab.

Wie und wo kann ich einen Garantiefall melden?

Wenn ihr ein Problem mit eurem Gerät habt, könnt ihr euch direkt an den Händler wenden, der euch das Gerät über refurbed.de verkauft hat, die Kontaktdaten findet ihr auf der Rechnung. Es ist auch möglich den Garantiefall per Email oder Telefon an refurbed.de zu melden:

Telefon: 0800 700 12 10

Email: service@refurbed.de

In diesem Fall wird refurbed.de den Kontakt zum Händler herstellen, der euch dann in beiden Fällen ein kostenloses Rücksendeetikett zusendet. Auch bei Problemen mit der Garantieabwicklung kann der refurbed.de Service direkt kontaktiert werden. Im Regelfall wird das Gerät, sofern möglich, repariert. Sollte dies nicht möglich sein, wird das alte Gerät kostenfrei durch ein gleich- oder höherwertiges Gerät ersetzt.

Was ist von der Garantie ausgeschlossen?

  • Wasserschäden
  • Verschleißteile, wie z.B. herausnehmbare Speicherkarten, Verschlussteile von Kameras und Objektiven
  • Zerbrechliche Teile, wie z.B Glas, Display, Linsen, durch Bruch
  • Verbrauchsmaterialien, wie z. B. Batterien oder Akkus (sofern die Abnutzung innerhalb der vom Hersteller angegebenen Grenzen bleibt)
  • Schäden, durch normale Abnutzung (z.B. Gebrauchsspuren an Gehäuse und/oder Display) oder mutwillige Beschädigung
  • Unsachgemäße Inbetriebnahme
  • Schäden am Gerät, die auf einen nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch schließen lassen
  • Öffnung/Reparatur des Gerätes durch eine andere Person/Firma als den Händler selbst (es sei denn, der Händler hat einer Öffnung/Reparatur durch einen Dritten ausdrücklich schriftlich zugestimmt).

 

Der Händler wird euch mitteilen ob ihr euer Gerät mit oder ohne Zubehör versenden sollt. Achtet beim Versand darauf, dass euer Gerät sicher verpackt ist, damit es ohne weitere Beschädigungen ankommt.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.