Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. Hogwarts Legacy: Merlins Rätsel und Prüfungen lösen

Hogwarts Legacy: Merlins Rätsel und Prüfungen lösen

In Hogwarts Legacy gibt es 8 Arten von Merlins Prüfungen. Nicht alle diese Rätsel sind leicht verständlich (© Screenshot GIGA)
Anzeige

Während ihr Hogwarts Legacy erkundet, werdet ihr auf Merlins Prüfungen stoßen. Diese mystischen Rätsel sind überall auf der Map verstreut und lassen sich am Blattsymbol erkennen. Merlins Rätsel gibt es in verschiedenen Formen und Schwierigkeitsgraden. Wir zeigen euch die verschiedenen Arten der Prüfungen in Hogwarts Legacy und erklären euch auch, wie ihr sie erfolgreich lösen könnt.

Anzeige

Alle Arten von Merlins Prüfungen & Rätsel

Insgesamt gibt es 8 verschiedene Arten von Merlins Prüfungen. Fast 100 dieser Rätsel verbergen sich insgesamt in Hogwarts Legacy. Habt ihr verstanden, wie ihr diese Rätsel löst, dann seid ihr schon gut vorbereitet. Bewältigt ihr die Prüfungen, werdet ihr euer Inventar erweitern und weitere Ausrüstungsplätze freischalten außerdem erhaltet ihr dafür die Trophäe „Bei Merlins Bart!“. Und hier ein wichtiger Tipp:

Hinweis: Wenn ihr bei einer Prüfung von Merlin nicht weiterkommt, dann schnappt euch euren Besen und fliegt hoch, um euch einen besseren Überblick über die Gegend zu verschaffen. Mit Revelio hebt ihr die wichtigen Objekte für Merlins Rätsel in Blau hervor, was natürlich nachts am besten funktioniert.
Anzeige

Folgende Arten der Rätsel müsst ihr einmal verstehen, um sie später ohne größere Probleme lösen zu können:

  1. Steine drehen und Symbole finden
  2. Feuerschalen entzünden
  3. Steine und Kugeln zerstören
  4. Große Kugel zum Ziel bringen
  5. Kleine Kugeln zum Ziel bringen
  6. Motten zum Ziel bringen
  7. Über Steine springen
  8. Statuen zusammenfügen

Nachfolgend erklären wir euch jede einzelne Prüfung von Merlin und zeigen euch bei Bedarf eine Lösung als Beispiel im Video. Vergesst nicht, immer Malvenkraut bei euch zu haben. Ihr braucht es, um das Rätsel zu starten. Interagiert einfach mit dem Kreis, den ihr beim Blattsymbol auf der Karte vorfindet. Das Malvenkraut könnt ihr einfach in Hogsmeade kaufen. Alternativ kauft euch einfach die Samen und baut es am Kräutertisch an.

Anzeige

Steine drehen und Symbole finden

Damit ihr dieses Rätsel lösen könnt, braucht ihr den Zauber Flipendo, den ihr nach Abschluss einiger Aufgaben für Professor Garlick bekommt. Dreht den oberen Würfel an einer Seite so lange, bis das Symbol zu dem darunter passt. Widmet euch dann der nächsten Seite, bis Ranken über die Steine wachsen. Daran erkennt ihr, dass ihr die Symbole auf dieser Säule richtig zugeordnet habt. Widmet euch jetzt der nächsten Säule, bis ihr diese Prüfung abgeschlossen habt.

Feuerschalen entzünden

Diese Prüfung Merlins lernt ihr im Laufe der Hauptmission kennen. Sie ist an dieser Stelle sehr einfach abzuschließen, da sich die Feuerschalen direkt in der Nähe des Kreises befinden. Ihr müsst sie mit dem Zauber Incendio entfachen. Wenn ihr alle Schalen entzündet habt und sie gleichzeitig brennen, habt ihr diese Prüfung abgeschlossen.

Solltet ihr eine Schale nicht finden können, dann schaut euch aus der Luft um und benutzt Revelio. Zündet die höchste Schale immer zuerst an, da sie alle nach unten gehen und dann erneut angezündet werden müssen. Sobald eine der Schalen unten angekommen ist, müsst ihr von vorne anfangen. Es gilt also die Reihenfolge:

  1. Die höchste Schale entzünden
  2. Die mittlere Schale entzünden
  3. Die niedrigste Schale entzünden.

Die Zeit ist oft sehr knapp bemessen, also schnappt euch euren Besen, nutzt den Booster und schaut euch vorher genau an, wo ihr vom Besen schnell abspringen müsst, um nah genug an einer Feuerschale zu sein und sie zu entzünden. Springt schnell wieder auf den Besen und eilt zur nächsten Schale. Das folgende Video von FrigidShark zeigt euch ein Beispiel für dieses Rätsel:

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Steine und Kugeln zerstören

Bei diesem Rätsel werdet ihr in der Nähe des Startkreises Kugeln auf Säulen finden, die ihr zerstören müsst. Das macht ihr ganz einfach mit eurem Basiszauber. Wenn das nicht geht, dann verwendet einen stärkeren Angriffszauber, zum Beispiel Confringo. Wenn ihr auf sehr hartnäckige Steine stößt, dann löst ihr das Rätsel, indem ihr Bombarda verwendet. Dadurch wird ein wirklich schwerer Explosionsschaden verursacht. Bei den Prüfungen von Merlin mit den großen Steinen, müsst ihr Bombarda zwei Mal hintereinander verwenden.

Auch hier hilft euch Revelio, wenn ihr die Objekte nicht sofort finden könnt. Und aus der Luft lässt sich das Gelände ebenfalls besser überschauen. Achtet aber darauf, dass ihr nachts nicht aus Versehen in Gegner lauft. Die blau leuchtenden Kugeln und Steine lassen sich so zwar besser entdecken, aber verliert nicht euer Auge für die Gefahr. Das folgende Video zeigt euch Beispiele für beide Arten der Rätsel von Merlin:

Hogwarts Legacy: Kugeln und Steine zerstören (Merlins Rätsel) Abonniere uns
auf YouTube

Große Kugel zum Ziel bringen

Hierbei handelt es sich um ein einfaches Rätsel. Es gibt eine große Kugel und die muss in das passende Loch hineingeschubst werden. Dabei könntet ihr auf zwei Probleme stoßen. Entweder ihr habt Depulso nicht oder ihr findet das Loch nicht. Depulso ist ein Zauber, den ihr freischaltet, wenn ihr die Aufgaben von Professor Onai abschließt. Mit dem Zauber könnt ihr die große Kugel in die Richtung stoßen, in die ihr wünscht. Alternativ könnt ihr die Kugel auch einfach mit Wingardium Leviosa zum Kreis tragen.

Solltet ihr das Loch nicht finden können, dann schnappt euch euren Besen und schaut euch aus der Luft um. Wenn ihr dann noch Revelio benutzt, sollte das runde Ziel blau hervorgehoben werden. Das folgende Beispielvideo zeigt euch, wie ihr diese Prüfung von Merlin löst:

Hogwarts Legacy: Große Kugel ans Ziel bringen (Merlins Prüfung) Abonniere uns
auf YouTube

Kleine Kugeln zum Ziel bringen

Bei dieser Prüfung benötigt ihr den Zauber Accio. Damit könnt ihr die kleinen Kugeln zu der Stelle ziehen, an der ihr vier kleine Löcher seht. Es gibt mehrere solcher Kreise und in jeden davon müsst ihr insgesamt fünf kleine Kugeln hereinziehen. Der Vorteil ist, dass ihr nur eine der kleinen Kugeln aus einer Gruppe mit Accio ziehen müsst. Der Rest kommt dieser Kugel automatisch hinterher.

Die Herausforderung hier ist es, die kleinen Kugeln in der Nähe zu finden. Auch hier hilft euch der Besen und Revelio. Am leichtesten löst ihr diese Aufgabe nachts, weil die leuchtenden Kugeln dann durch Revelio am besten sichtbar sind. Das folgende Video zeigt euch ein Beispiel, wie ihr dieses Rätsel von Merlin lösen werdet:

Hogwarts Legacy: Kleine Kugeln in Löcher ziehen (Merlins Prüfung) Abonniere uns
auf YouTube

Motten zum Ziel bringen

Dieses Rätsel von Merlin erkennt ihr an den viereckigen Steinen mit Löchern. Schaut ihr in die Löcher hinein, seht ihr Mondstein. Das kann zunächst verwirren, denn ihr glaubt, die Lösung hätte etwas damit zu tun. Nicht direkt. Ihr müsst hier Ausschau nach Mottenschwärmen halten. Ein Scharm muss in einen der Steine hineingezogen werden.

Hierfür braucht ihr den Zauber Lumos, mit dem ihr die Motten zum Stein leiten könnt. Solltet ihr mal vom Vorsprung springen müssen oder sollte der Zauber einfach zu wirken aufhören, bleiben die Motten an der Stelle und ihr könnt sie einfach von dort aus weiterziehen. Das folgende Video zeigt euch, wie ihr vorgehen müsst:

Hogwarts Legacy: Motten zum Stein führen (Merlins Prüfung) Abonniere uns
auf YouTube

Über Steine springen

Diese Prüfung von Merlin erfordert keine Zauberkunst. Hier zählt nur der Gleichgewichtssinn eures Charakters. Führt den Avatar von Stein zu Stein, indem ihr auf den niedrigsten am Anfang einer Reihe draufspringt. Springt dann zum nächsten und fallt dabei nicht herunter. Jedes Mal, wenn ihr den nächsten Stein erfolgreich erreicht habt, wachsen auf ihm Pflanzen. Daran könnt ihr erkennen, dass ihr alles richtig gemacht habt. Da euch kein Zeitlimit vorgegeben ist, macht lieber langsam und konzentriert. Das folgende Video zeigt euch, wie dieses Rätsel Merlins funktioniert:

Hogwarts Legacy: Über Steine springen (Merlins Rätsel) Abonniere uns
auf YouTube

Statuen zusammensetzen

Sobald ihr bei dieser Prüfung das Malvenkraut benutzt, zerfallen in der Nähe ein paar Statuen. Eure Aufgabe ist es, sie wieder zusammenzusetzen. Um diese Statuen reparieren zu können, braucht ihr den Zauber Reparo, den ihr ziemlich früh in Hogwarts Legacy erlernt. Achtet darauf, dass die Statuen auch hinter Büschen oder Bäumen versteckt sein können. Verbrennt ihr diese, dann kommt ihr auch an sie heran.

Hogwarts-Quiz: Testet euer Wissen über die Zauberschule

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige