Huawei P20 Lite zurücksetzen: Reset auf Werkseinstellungen – so geht's

Robert Kägler

Wenn etwas mit eurem Smartphone nicht stimmt oder ihr alle vorhandenen Daten entfernen wollt, könnt ihr euer Huawei P20 Lite zurücksetzen. Dadurch können Probleme oft behoben werden. Wir zeigen euch hier, wie ihr auf eurem P20 Lite einen Reset durchführt und was man bei dem Vorgang beachten sollte.

Huawei P20 Lite zurücksetzen: Reset auf Werkseinstellungen – so geht's

Smartphones reagieren nach mehreren Monaten der Benutzung in manchen Fällen träge und langsam. Indem ihr das P20 Lite auf Werkseinstellungen zurücksetzt, wird es wieder so schnell wie am ersten Tag. Und auch wenn ihr euer Smartphone verkaufen wollt, solltet ihr einen „Hard-Reset“ durchführen, damit alle eure sensiblen Daten von dem Gerät gelöscht werden.

Huawei P20 Lite zurücksetzen – so klappt der Reset

Achtung: Ihr solltet verknüpfte Konten (z. B. das Google-Konto, Huawei-ID) vor dem Zurücksetzen des P20 Lite manuell entfernen, da das Smartphone sonst möglicherweise nicht ohne eine zusätzliche Entsperrung eingerichtet werden kann. Das ist besonders wichtig, wenn ihr euer Gerät verkaufen wollt.

Ihr entkoppelt die Konten unter „Einstellungen>Nutzer & Konten“. Danach könnt ihr das Huawei P20 Lite zurücksetzen. Dabei werden alle eure Daten gelöscht!

  1. Öffnet die „Einstellungen“.
  2. Sucht den Menüpunkt „System“, und tippt darauf.
  3. Wählt die Option „Zurücksetzen“ aus.
  4. Drückt nun auf „Telefon zurücksetzen“, damit alle Daten von eurem Smartphone gelöscht werden.
  5. Bestätigt die Auswahl erneut mit „Zurücksetzen“.
  6. Jetzt müsst ihr euren Sperr-Code eingeben, sofern ihr einen eingerichtet habt. Danach beginnt der Vorgang.

Euer Handy startet sich unter Umständen mehrmals neu. Sobald das P20 Lite den Reset vollständig durchgeführt hat, seht ihr wieder den Begrüßungsbildschirm zum Einrichten des Geräts.

Bilderstrecke starten
50 Bilder
Du bist alt, wenn du dich an diese 50 Technologien erinnerst.

Huawei P20 Lite: Hard-Rest mit einer Tastenkombination

Ein „Hard-Reset“ lässt sich mit einer Tastenkombination ausführen, wenn euer Smartphone ausgeschaltet ist. Mit dieser Methode setzt ihr euer Huawei P20 Lite auf Werkseinstellungen zurück, indem ihr den Recovery-Modus nutzt. Alle gespeicherten Daten gehen dabei verloren.

So setzt ihr das Smartphone über eine Tastenkombination zurück:

  1. Schaltet euer Smartphone aus, indem ihr die „Power-Taste“ (An/Aus-Taste) länger gedrückt haltet und dann „Ausschalten“ wählt.
  2. Haltet die „Lautstärke-Lauter-Taste“ und die „Power-Taste“ (An/Aus-Taste) so lange gedrückt, bis das Huawei-Logo erscheint.
  3. Jetzt startet der Recovery-Modus.
  4. Navigiert mit den Lautstärke-Tasten zum Eintrag „Wipe data/factory reset“.
  5. Bestätigt die Auswahl mit der Power-Taste.
  6. Wählt erneut „Wipe data/factory reset“.
  7. Jetzt beginnt der Reset.

Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, startet euer P20 Lite automatisch neu und zeigt den Einrichtungsassistenten an.

Konntet ihr euer Huawei P20 Lite ohne Probleme zurücksetzen? Gibt es andere Funktionen, bei denen ihr Hilfe benötigt? Schreibt es uns in die Kommentare!

Filme auf dem Smartphone schauen? Deine Meinung ist gefragt

In fast jedem Haushalt steht zwar ein Fernseher, aber der Videokonsum auf Smartphones und Tablets wird trotzdem immer beliebter.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung