In Adobe InDesign könnt ihr Aufzählungszeichen und Nummerierungen einfügen. GIGA zeigt euch, wie ihr damit eure Listen strukturieren könnt.

 

InDesign

Facts 

Wenn ihr eine Liste ohne feste Reihenfolge anlegen möchtest, dann passen dazu am besten einheitliche Aufzählungszeichen. Im folgenden Absatz erklären wir euch, wie ihr diese Aufzählungszeichen in InDesign einfügen könnt.

Aufzählungszeichen in InDesign einfügen - So geht's

  • Schreibt zuerst eine Liste in eurem Dokument oder öffnet ein bereits vorhandenes Dokument, das eine Liste beinhaltet. Drückt vor jeder Aufzählung am Zeilenanfang die „Enter“ Taste auf eurer Tastatur, um einen neuen Absatz einzufügen.
  • Markiert nun die Liste und öffnet das Fenster für die Zeichen und Absatzformate. Dorthin gelangt ihr über das Menü „Schrift“ und anschliessend „Absatzformate“.
  • Erstellt über das Papier-Symbol ein neues Absatzformat. Doppelklickt darauf, um es zu bearbeiten.
  • Gebt einen Namen für das Absatzformat ein, zum Beispiel „Aufzählung“, und legt die Schriftart, -farbe und -größe fest.
  • Wechselt nun in den Menüpunkt „Aufzählungszeichen und Nummerierung“ und wählt den Listentyp „Aufzählungszeichen“ aus.
  • Entscheidet euch jetzt für ein Aufzählungszeichen, das vor jedem Element in der Liste stehen soll. Speichert jetzt das Absatzformat ab, indem ihr auf „OK“ klickt.

Diese 19 Fonts sind für alle Designer ein echter Reinfall:

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
19 Fonts, die der Albtraum eines jeden Designers sind

Nummerierung in InDesign einfügen - So geht's

Möchtet ihr die Liste nummeriert haben, dann geht auch ganz einfach wie folgt:

  • Befolgt die ersten vier Schritte wie oben beschrieben.
  • Wechselt jetzt in den Menüpunkt „Aufzählungszeichen und Nummerierung“ und klickt im Unterpunkt „Listentyp“ auf „Nummerierung“
  • Wählt jetzt das Format aus, mit dem eure Liste nummeriert werden soll. Bestätigt die Auswahl jetzt mit einem Klick auf „OK“. Nun ist eure Nummerierung gespeichert.

Weitere hilfreiche Anleitungen und einen Download für Adobe InDesign findet ihr hier.

Zudem könnt ihr euch hier ein kostenloses Handbuch für InDesign runterladen.

Kennt ihr euch mit Apple-Produkten aus? Macht hier den Test:

Eine weiße Box mit der Aufschrift „iPhone“. Schön, aber welches iPhone ist da enthalten? Apple macht es mit seinen Verpackungen dem Kunden nicht immer einfach, den genauen Inhalt zu erkennen. Und auch die Produkte selbst unterscheiden sich nur in Kleinigkeiten von ihrem Vorgänger. Doch der Kenner sieht die Unterschiede. Bist du ein Kenner? Teste dich in unserem Bilderquiz und erkenne die 20 Produkte. Manche sind sehr leicht identifizierbar, manche extrem schwer:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.