Ihr könnt den aktuellen Bildschirminhalt eures iPads in einem Video aufnehmen. Das eignet sich zum Beispiel, wenn ihr anderen aus der Entfernung bestimmte Funktionen erklären wollt.

 
iPad
Facts 
iPad

Die Bildschirmaufnahme ist direkt in iPadOS integriert. Ihr braucht also keine zusätzliche App dafür. Dabei sind Aufnahmen mit und ohne Ton möglich. Zudem könnt ihr das Video anschließend bearbeiten und zuschneiden.

iPad: Bildschirm im Video aufnehmen

Damit ihr die Bildschirmaufnahme starten könnt, müsst ihr die entsprechende Funktion im Kontrollzentrum aktivieren:

  1. Öffnet die „Einstellungen“-App am iPad.
  2. Ruft den Bereich für das „Kontrollzentrum“ auf.
  3. Auf der rechten Bildschirmseite findet ihr die verschiedenen Kontrollzentrum-Funktionen. Sucht hier nach dem Eintrag „Bildschirmaufnahme“ und drückt auf das grüne Plus-Symbol.
  4. Falls ihr die Funktion regelmäßig nutzen wollt, könnt ihr sie dann oben unter „enthaltene Steuerelemente“ weiter nach oben verschieben.

Eine Maximallänge gibt es für Aufnahmen nicht. Ihr könnt also so lange Videos aufnehmen, bis der iPad-Akku leer oder der Speicher voll ist. Beachtet aber, dass sich einige Inhalte nicht aufzeichnen lassen. Das betrifft vor allem urheberrechtlich geschützte Videos, etwa von Netflix. Hier wird lediglich der Ton aufgenommen, während der Bildschirm schwarz bleibt.

Auf einem ähnlichen Weg lassen sich auch Videos am iPhone aufzeichnen:

iPad: Bildschirmaufnahme mit und ohne Ton

Jetzt ist das iPad darauf vorbereitet, Bildschirminhalte in einem Video zu speichern. Geht dafür wie folgt vor:

  1. Ruft zunächst den Inhalt auf, den ihr aufnehmen wollt. Öffnet also zum Beispiel Safari, die Einstellungen oder eine andere App.
  2. Zieht jetzt wieder das Kontrollzentrum nach unten.
  3. Tippt auf das neue Symbol für die Bildschirmaufnahme. Es handelt sich um den eingekreisten Punkt.
  4. Es erscheint ein Countdown auf dem Bildschirm. In der Zeit solltet ihr das Kontrollzentrum schließen. Direkt nach Ablauf des Timers beginnt das Screen-Recording. Anhand des roten Symbols in der rechten oberen Ecke erkennt ihr, dass der aktuelle Bildschirminhalt gespeichert wird.
  5. Standardmäßig wird das Video stumm aufgenommen. Wollt ihr den Ton hören, haltet das Aufnahmesymbol etwas länger gedrückt. Es erscheint die Option „Mikrofon an“. Es werden damit auch Umgebungsgeräusche aufgenommen.
  6. Führt nun die Aktionen durch, die ihr im Video speichern wollt.
  7. Tippt auf das kleine rote Symbol rechts oben, um die Aufnahme abzuschließen. Alternativ könnt ihr das iPad ausschalten. So verhindert ihr, dass das Tippen des Symbols noch mit aufgezeichnet wird.
iPadOS 15: Was ist neu?

iPad: Bildschirmaufnahme nachträglich schneiden

Das Ergebnis findet ihr in eurer Foto-Mediathek auf dem iPad. Hier könnt ihr euch das Video also anschauen. Bei der Wiedergabe wird die „Bearbeiten“-Option angezeigt. Darüber lässt sich das Video zurechtschneiden. Entfernt so zum Beispiel am Anfang den Teil, indem das Kontrollzentrum noch zu sehen ist oder kürzt das Video am Ende.

Quiz: Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).