In Jurassic World Evolution 2 ist es wesentlich einfacher herauszufinden, welche Dinos mit welchen zusammenleben können, als noch im Vorgänger. Dafür muss man sie allerdings zunächst freischalten. Unsere Liste versorgt euch mit den notwendigen Informationen zur Kohabitation, Familie und Arten.

 
Jurassic World Evolution 2
Facts 
Jurassic World Evolution 2

Welche Dinos können mit welchen zusammenleben?

Sobald ihr das Genom eines Dinosauriers über 50 % erforscht habt, könnt ihr das Tier ausbrüten. Wenn ihr allerdings schon wenige Prozente des Genoms extrahiert habt, könnt ihr bereits die Details zum Saurier im Brutkasten einsehen. Dort sind aber nicht die Namen der Dinos aufgelistet, die in einem Gehege zusammenleben können, sondern die Familie bzw. die Arten.

Die entsprechenden Angaben findet ihr im zweiten Reiter unter „Mag“ und „Mag nicht“ (siehe Bild unten). Daraus ist aber nicht gleich ersichtlich, welche Dinosaurier gemeint sind. Die eigentlichen Namen der Tiere weichen nämlich teilweise komplett von den Bezeichnungen der Arten ab.

Jurassic World Evolution: Welche Dinos mit welchen zusammen
Rechts im Bild seht ihr, an welcher Stelle ihr die Angaben zur Kohabitation findet.

Platziert ihr aber Dinos in ein Gehege, die sich untereinander nicht verstehen, kommt es zu Problemen bei der Kohabitation. Das kann mit Kämpfen der Dinos und ihren Ausbrüchen enden, da der Komfort fällt. Wenn ihr also Gehege plant, müsst ihr das Zusammenleben der Dinos überprüfen.

Woran erkenne ich Kohabitationsprobleme?

Habt ihr eure Saurier schon ausgebrütet, könnt ihr ganz einfach überprüfen, ob sie zusammen in einem Gehege leben können. Platziert sie zunächst zusammen, wählt anschließend einen davon aus und überprüft dann die Kohabitation in dem Reiter mit zwei Sprechblasen. Verstehen sich die Dinos nicht, dann wird es euch deutlich gezeigt, wie ihr es in dem folgenden Bild sehen könnt.

Probleme bei der Kohabitation in Jurassic World Evolution 2
An der Anzeige "Geteilt mit" erkennt ihr, mit welchen Dinos sich das ausgewählte Tier nicht versteht.

Liste mit allen Dinos und ihren Arten

Die Information darüber, zu welcher Familie ein Tier gehört, seht ihr in der allgemeinen Datenbank der Dinosaurier. Dort tauchen die Tiere aber erst auf, nachdem ihr sie ausgebrütet habt. Dann sind sie auch im Modus Sandkasten verfügbar.

Achtung! Manchmal wird auch ein Oberbegriff für mehrere Arten der Dinos angegeben - zum Beispiel Sauropode. In dem Fall findet ihr die Zuordnung in der Anzeige aller Forschungsknoten. Dort könnt ihr, wie in unserem Beispiel, Sauropode 1, Sauropode 2 und so weiter, freischalten. Hier könnt ihr dann ganz einfach nachsehen, welche Saurier damit gemeint sind.

Für die Entscheidung, welches Genom ihr ausbrüten wollt, ist es in dem Moment aber schon zu spät. Zudem stimmen die Zuordnungen in Jurassic World Evolution 2 nicht immer mit den offiziellen in Dinosaurierenzyklopädien überein, sodass ihr auch auf diesem Wege nicht alle Antworten bekommt.

Um euch die Planung zu erleichtern und unnötiges Verkaufen von Dinos zu verhindern, haben wir für euch die folgende Tabelle erstellt. Hier findet ihr die Arten bzw. Familien der einzelnen Dinosaurier und ihre Zugehörigkeiten alphabetisch sortiert.

Hinweis: Die Liste enthält 71 von insgesamt 84 Dinosauriern. Wir arbeiten täglich daran, sie zu vervollständigen.

 

Familie bzw. Arten Dinosaurier
Abelisauridae
  • Carnotaurus
  • Majungasaurus
Allosauridae
  • Allosaurus
Anhangueridae
  • Cearadactylus
  • Maaradactylus
  • Tropeognathus
Ankylosauridae
  • Ankylosaurus
  • Crichtonsaurus
Brachiosauridae
  • Brachiosaurus
Camarasauridae
  • Camarasaurus
Carcharodontosauridae
  • Acrocanthosaurus
  • Carcharodontosaurus
  • Giganotosaurus
Ceratopsidae
  • Chasmosaurus
  • Nasutoceratops
  • Pachyrhinosaurus
  • Sinoceratops
  • Torosaurus
  • Triceratops
Ceratosauridae
  • Ceratosaurus
Composognathidae
  • Composognathus
Dicraeosauridae
  • Amargasaurus
Dilophosauridae
  • Dilophosaurus
Dimorphodontidae
  • Dimorphodon
Diplodocidae
  • Apatosaurus
  • Diplodocus
Dromaeosauridae
  • Deinonychus
  • Velociraptor
Elasmosauridae
  • Elasmosaurus
Hadrosauridae
  • Edmontosaurus
  • Maiasura
  • Olorotitan
  • Ouranosaurus
  • Parasaurolophus
Herrerasauridae
  • Herrerasaurus
Huayangosauridae
  • Chungkingosaurus
  • Huayangosaurus
Ichthyosauridae
  • Ichthyosaurus
Iguanodontidae
  • Iguanodon
Macronaria
  • Camarasaurus
Mamenchisauridae
  • Mamenchisaurus
Metriacanthosauridae
  • Metriacanthosaurus
Mosasauridae
  • Mosasaurus
  • Tylosaurus
Nodosauridae
  • Nodosaurus
  • Polacanthus
  • Sauropelta
Ornithomimidae
  • Archaeornithomimus
  • Gallimimus
  • Struthiomimus
Pachycephalosauridae
  • Dracorex
  • Pachycephalosaurus
  • Stygimoloch
Plesiosauridae
  • Plesiosaurus
Pliosauridae
  • Attenborosaurus
  • Liopleurodon
Proceratosauridae
  • Proceratosaurus
Pteranodontidae
  • Geosternbergia
  • Pteranodon
Rhabdodontomorpha
  • Muttaburrasaurus
Spinosauridae
  • Baryonyx
  • Suchomimus
Stegosauridae
  • Gigantspinosaurus
  • Kentrosaurus
  • Stegosaurus
Tapejaridae
  • Tapejara
Tetanurae
  • Kryolophosaurus
Trodontidae
  • Troodon
Tyrannosauridae
  • Albertosaurus
  • Qianzhousaurus
  • Tyrannosaurus Rex