Auch in Zeiten von WhatsApp und Co. wird noch die eine oder andere MMS verschickt. Manchmal kommt es vor, dass Medieninhalte aus der Nachricht nicht empfangen werden können und stattdessen die Fehlermeldung „MMS-Anhang konnte nicht heruntergeladen werden“ angezeigt wird.

 
Android
Facts 

Was kann man in dem Fall tun? Eine eindeutige Fehlerlösung gibt es nicht, meistens helfen aber gängige Methoden, um den MMS-Anhang öffnen zu können.

Probleme beim Download des MMS-Anhangs: Lösungen

So kann man Fehler mit einem MMS-Anhang beheben:

  • Meist reicht bereits ein einfacher Smartphone-Neustart. Probiert anschließend erneut, die MMS herunterzuladen.
  • Schaltet euer Handy kurzzeitig in den Flugmodus. Stellt dann alle Verbindungen wieder her und überprüft, ob der Anhang jetzt verfügbar ist.
  • Um die Daten herunterzuladen, wird eine mobile Datenverbindung benötigt. Stellt also sicher, dass ihr genügend Empfang habt und verlasst gegebenenfalls ein Funkloch. In den Einstellungen für die Berechtigungen müsst ihr zudem sicherstellen, dass die Nachrichten-App Zugriff auf die mobilen Daten erhält.
  • Möglicherweise liegen fehlerhafte APN-Einstellungen vor. Überprüft daher die SIM-Karteneinstellungen. Bei eurem Mobilfunk-Provider erhaltet ihr die korrekten APN-Daten.
  • Manchmal verhindert auch die Nachrichten-App den Empfang von MMS. Ihr könnt für den Fall eine alternative Anwendung als Standard für den MMS-Empfang einstellen. Überprüft, ob der Fehler auch hier vorkommt.
  • Einige Handy-Hersteller haben Energiesparoptionen im Betriebssystem eingebaut, die den Betrieb von Apps im Hintergrund einschränken. Überprüft, ob eure Nachrichten-App durch solch eine Einstellung möglicherweise nicht richtig funktioniert und den Download des MMS-Anhangs verhindert.
  • Auch Roaming-Optionen können zu dem Fehler führen.
Keine WhatsApp-Benachrichtigungen (Android)? Zwei Tipps um das Problem zu lösen Abonniere uns
auf YouTube

In einigen Fällen verhindert auch eine Einstellung im Smartphone, dass MMS richtig empfangen werden können. Stellt daher über die Optionen sicher, dass die MMS-Funktion nicht deaktiviert ist.

MMS-Anhang konnte nicht heruntergeladen werden?

Bei einigen Anbietern werden MMS auch nach kurzer Zeit automatisch gelöscht. Wurde die Nachricht bereits vor mehreren Tagen verschickt, ist der Anhang möglicherweise nicht mehr verfügbar und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Manchmal steckt die SIM-Karte auch nicht richtig im Smartphone. Nehmt die Karte kurz heraus und positioniert sie erneut. Hat euer Smartphone Steckplätze für zwei SIM-Karten, tauscht die Plätze der Karten. Falls sich die MMS immer noch nicht herunterladen lässt, solltet ihr euren Mobilfunkanbieter kontaktieren. Vielleicht ist der Empfang auf Seiten des Anbieters beschränkt oder eure SIM-Karte defekt.

Das Android Quiz: Wie viel weißt du über Googles Betriebssystem?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).