Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Mobilcom Debitel Mailbox deaktivieren – so gehts

Mobilcom Debitel Mailbox deaktivieren – so gehts


Anzeige

Ihr habt einen Vertrag bei Mobilcom Debitel, doch wollt keinen Gebrauch mehr von der Mailbox machen? Dann zeigen wir euch hier, wie ihr die Mobilcom Debitel Mailbox deaktivieren könnt.

In welchen Netzen seid ihr unterwegs?

Deutsche Mobilfunknetze Abonniere uns
auf YouTube

Mobilcom Debitel ist ein deutscher Mobilfunkanbieter, welcher offiziell zu Freenet gehört. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Büdelsdorf und bringt seit 1991 frischen Wind in die Mobilfunkindustrie. Hier findest du alles von SIM-Karten bis hin zu Mobilfunk-Verträgen. Was aber, wenn ihr euch dazu entschlossen habt, nicht mehr die Mailbox von Mobilcom Debitel in Anspruch nehmen zu wollen? Dann solltet ihr diesen Dienst deaktivieren. Wie das geht, erklären wir hier!

Anzeige

Neues Smartphone gefällig?

Diese Möglichkeiten habt ihr

Wenn ihr die Mailbox von Mobilcom Debitel Mailbox deaktivieren wollt, dann geht das ganz einfach durch ein paar Kurzwahlen. Diese müsst ihr bei der Telefon-App eures Handys eingeben. Hier stellen wir euch die verschiedenen Methoden und Optionen vor. Beachtet dabei, dass ihr die gezeigten Kurzwahlen mit der grünen Hörertaste bestätigen müsst.

Anzeige
  • Option 1: Kurzwahl ##67# – beendet die Umleitung zu der Mailbox, wenn ihr gerade telefoniert und somit die Leitung besetzt ist.
  • Option 2: Kurzwahl ##62# – beendet die Umleitung zu der Mailbox, wenn euer Handy ausgeschaltet ist.
  • Option 3: Kurzwahl ##61# – beendet die Umleitung zu der Mailbox, wenn ihr den Anruf nicht entgegen nehmt oder ablehnt.
  • Option 4: Kurzwahl ##002# – beendet alle Umleitungen zu der Mailbox, egal in welcher Situation.
Anzeige

Wenn ihr euch dazu entschieden habt, die Mailbox gar nicht mehr nutzen zu wollen, dann ist Option 4 die beste Wahl. Bedenkt aber, dass euch so wichtige Informationen zu verpassten Anrufen entgehen können.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige