Die Wahl des richtigen Decks war schon immer eine der wichtigsten Entscheidungen in Magic the Gathering. Welches Deck ihr in MTG Arena spielen solltet um euer Ranking zu verbessern, verrate ich euch im Guide.

 

Magic the Gathering Arena

Facts 

Auch mit dem neuen Set Strixhaven: School of Mages könnt ihr wieder jeden Monat euer Können in der Season von MTG Arena unter Beweis stellen. Wir stellen euch die Decks vor, die auf dem Weg zum Mythic-Rank einen klaren Vorteil gegenüber der Konkurrenz haben.

Hinweis: Spielt ihr statt Standard lieber Historic? Hier findet ihr die aktuell besten Decks des Historic-Formats.

Die besten Standard-Decks im Mai 2021

Über die folgenden Links gelangt ihr direkt zum Deck eurer Wahl. Dort findet ihr die Deckliste sowie detaillierte Angaben zu den Kosten.

Aktuelle Standard-Decks

So könnt ihr Decklisten importieren

  1. Klickt unter dem Deck eurer Wahl auf Deckliste jetzt importieren.
  2. Wählt den kompletten Text aus (STRG + A) und kopiert ihn in die Zwischenablage (STRG + C).
  3. Öffnet MTG Arena.
  4. Wählt im Hauptmenü den Reiter Decks.
  5. Klickt auf den Button Import.

Deck: Temur Adventures

Das Deck ist um die Adventure-Mechanik aus Eldraine herum gebaut. Edgewall Innkeeper und The Great Henge versorgen euch stetig mit frischen Karten, bis ihr dank Alrund's Epiphany eure Gegner mit Extrazügen überwältigen könnt.

Kosten

  • 20 Mythics
  • 34 Rares
  • 12 Uncommons
  • 3 Commons
  • 6 Standardländer

Deckliste

MTG Arena: Die besten Decks | Temur Adventures
MTG Arena: Die besten Decks | Temur Adventures

Deck: Mono Green Stompy

Für gewöhnlich sind Aggro-Decks vor allem rot, aktuellen haben die deutlich dickeren grünen Kreaturen gegenüber den roten Widersachern jedoch die Nase vorn. Scavenging Ooze kann zudem Schlüssekreaturen aus dem gegnerischen Friedhof entfernen.

Kosten

  • 11 Mythics
  • 37 Rares
  • 9 Uncommons
  • 18 Standardländer

Deckliste

MTG Arena: Die besten Decks | Mono Green Stompy
MTG Arena: Die besten Decks | Mono Green Stompy

Deck: Sultai Ultimatum

Das Ziel des Kombo-Decks ist es, so schnell wie möglich die namensgebende Karte Emergent Ultimatum zu spielen. Auf diese Weise könnt ihr gleich mehrere, mächtige Karten wie Professor Onyx, Alrund's Epiphany oder auch Vorinclex, Monstrous Raider auf einmal wirken.

Kosten

  • 12 Mythics
  • 36 Rares
  • 28 Uncommons
  • 11 Commons
  • 8 Standardländer

Deckliste

MTG Arena: Die besten Decks | Sultai Ultimatum
MTG Arena: Die besten Decks | Sultai Ultimatum

Deck: Cycling

Das perfekte Budget-Deck für alle Spieler mit wenigen Wildcards. Mit Ausnahme der Länder und eurem Companion Lurrus of the Dream Den sind fast alle Karten in eurem Maindeck entweder Commons oder Uncommons. Valiant Rescuer und Improbable Alliance erzeugen dutzende Tokens für euch, bevor ihr das Spiel mit einem gigantischen Zenith Flare für euch entscheiden könnt.

Kosten

  • 2 Mythics
  • 23 Rares
  • 25 Uncommons
  • 22 Commons
  • 3 Standardländer

Deckliste

MTG Arena: Die besten Decks | Cycling
MTG Arena: Die besten Decks | Cycling

Deck: Mono Red Aggro

Mono Red Aggro hat in den letzten Jahren praktisch jede Standard-Rotation überlebt. Nach wie vor ist das Deck nicht nur für kompetitive Spieler eine gute Wahl, sondern auch für Neueinsteiger, da es statt seltener Länder fast ausschließlich Verschneite Gebirge spielt und damit sehr preiswert ist.

Kosten

  • 11 Mythics
  • 24 Rares
  • 12 Uncommons
  • 10 Commons
  • 18 Standardländer

Deckliste

MTG Arena: Die besten Decks | Mono Red Aggro
MTG Arena: Die besten Decks | Mono Red Aggro

Deck: Titan's Nest

Die Karte Titan's Nest kann euch einen gewaltigen Manavorteil verschaffen, indem ihr zu Beginn so viele Karten wie möglich in den Friedhof legt und diese im Anschluss in Mana umwandelt. So könnt ihr im Endgame problemlos mehrere, teure Zauber auf einmal spielen und eure Gegner somit überwältigen.

Kosten

  • 9 Mythics
  • 31 Rares
  • 12 Uncommons
  • 17 Commons
  • 6 Standardländer

Deckliste

MTG Arena: Die besten Decks | Titan's Nest
MTG Arena: Die besten Decks | Titan's Nest

Deck: UB Rogues

Das Rogues-Deck erreicht sein volles Potential, sobald eure Gegner acht oder mehr Karten im Friedhof haben. Dadurch werden fast alle eure Kreaturen stärker und eure Zauber preiswerter. Selbst wenn der Schaden eurer fliegenden Kreaturen nicht ausreicht, könnt ihr lange Spiele gewinnen, indem ihr das komplette Deck eurer Gegner leert.

Kosten

  • 3 Mythics
  • 25 Rares
  • 32 Uncommons
  • 7 Commons
  • 8 Standardländer

Deckliste

MTG Arena: Die besten Decks | UB Rogues
MTG Arena: Die besten Decks | UB Rogues

Deck: Mono White Aggro

Das Deck steckt voller aggressiver, günstiger Kreaturen, die eure Gegner schnell überwältigen können. Damit diese keine Gelegenheit bekommen sich zu verteidigen, helfen euch die Karten Skyclave Appariton, Elite Spellbinder sowie Reidane, God of the Worthy dabei, den Plan eurer Gegner zurückzusetzen oder zu verlangsamen.

Kosten

  • 35 Rares
  • 20 Uncommons
  • 20 Standardländer

Deckliste

MTG Arena: Die besten Decks | Mono White Aggro
MTG Arena: Die besten Decks | Mono White Aggro

Habt du noch weitere Fragen, Vorschläge oder sogar Ideen für neue Decks? Dann lasst sie mich gern in den Kommentaren wissen! Habt ihr den Mythic-Rang in dieser Saison bereits erreicht und mit welchem Deck hattet ihr den größten Erfolg?

Magic the Gathering: Wie gut kennst du das Sammelkartenspiel?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).