Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Netflix-Abo reaktivieren & Konto wiederherstellen

Netflix-Abo reaktivieren & Konto wiederherstellen

© IMAGO / NurPhoto
Anzeige

Kündigt man sein Abo bei Netflix, wird das Konto beim Streaming-Anbieter nicht gelöscht. Man kann den Netflix-Account also reaktivieren, wenn man sich zu einem späteren Zeitpunkt mit der gleichen E-Mail-Adresse wieder anmelden will. Je nachdem, wie viel Zeit man sich für die Rückkehr lässt, kann man auf gespeicherte Daten und Verläufe zugreifen.

Eine Reaktivierung des Accounts ist einfach über die gewohnte Login-Seite bei Netflix möglich.

Anzeige

Netflix-Konto reaktivieren: So gehts

Wollt ihr euer altes Netflix-Konto wiederherstellen, geht so vor:

  1. Ruft die Login-Seite des Streaming-Anbieters auf.
  2. Gebt hier eure bisherige E-Mail-Adresse und das dazugehörige Passwort ein.
  3. Nach dem Login könnt ihr ein neues Abonnement buchen und auf die Netflix-Inhalte wieder zugreifen.
  4. Wählt dafür die Option „Mitgliedschaft wieder fortsetzen“ oder „reaktivieren“ im Konto-Bereich.
  5. Danach könnt ihr eine Abo-Option auswählen und wieder auf die Netflix-Inhalte zugreifen.
Anzeige
10 Geheimtipps auf Netflix Abonniere uns
auf YouTube

Stellt ihr ein altes Konto wieder her, solltet ihr überprüfen, ob die Zahlungsdaten und andere persönliche Angaben noch aktuell sind.

Anzeige

Netflix-Konto reaktivieren und alte Daten wiederherstellen

Ist die Kündigung noch nicht zu lange her, könnt ihr auch noch auf alle Daten in eurem Netflix-Account zurückgreifen. Nach der Reaktivierung sollten also Wiedergabeverläufe, Favoriten, abgegebene Bewertungen und mehr noch vorhanden sein. Ist euer Konto länger als 10 Monate inaktiv, wird es automatisch gelöscht und die Daten gehen verloren.

Vergehen mehr als 10 Monate, werden all eure Daten im Netflix-Account endgültig gelöscht. Es ist nicht möglich, die verloren gegangenen Einstellungen und Inhalte wiederherzustellen. Ihr müsst dann wieder von vorne anfangen und eure Netflix-Historie neu aufbauen.

Netflix-Konto endgültig löschen

Nach der Kündigung eines Accounts solltet ihr das Passwort ändern. So verhindert ihr, dass sich möglicherweise noch alte Nutzer, mit denen ihr das Kennwort geteilt habt, bei euch einloggen und das Abonnement für euch reaktivieren. Wenn ihr das verhindern wollt und selbst das Konto auch nicht wieder reaktivieren wollt, könnt ihr den Netflix-Account endgültig löschen. Das funktioniert zum Beispiel über die Netflix-App:

  1. Geht dafür im Konto-Bereich in die Einstellungen.
  2. Hier findet ihr die Option „Konto löschen“.
  3. Führt den Sicherheits-Check durch.
  4. Bestätigt, dass euer Account endgültig gelöscht werden soll mit dem Button „Dauerhaft löschen“.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige