Sammelt ihr Payback-Punkte, könnt ihr diese nicht nur gegen Prämien eintauschen. Wenn ihr nichts im Prämienkatalog findet, könnt ihr euch die Payback-Punkte auszahlen lassen und gegen echtes Geld tauschen.

 
Payback
Facts 

Gesammelte Payback-Punkte lassen sich einfach in Euro umtauschen und auf das Bankkonto überweisen. So könnt ihr den Preis für eure Einkäufe nachträglich nach unten drücken. Alternativ könnt ihr die Punkte verwenden, um damit kommende Einkäufe zu bezahlen.

Payback-Punkte in Euro auszahlen und aufs Konto überweisen lassen

Wollt ihr die Payback-Punkte gegen Geld eintauschen und auf euer Bankkonto überweisen lassen, nutzt einfach diesen Link oder geht wie folgt vor:

  1. Loggt euch hierfür online in euren Payback-Account ein.
  2. Steuert den persönlichen Bereich an. Hier findet ihr die Option zur „Einlösung der Punkte in Bargeld“.
  3. Euer aktueller Punktestand wird angezeigt. Ihr könnt entweder alle oder nur einen Teil der gesammelten Punkte in Bargeld umtauschen.
  4. Stellt sicher, dass die korrekten Bankkdaten gespeichert sind. Führt die Auszahlung über die dafür vorgesehene Option durch. Anschließend werden die Payback-Punkte von eurem Payback-Konto abgezogen und auf das Bankkonto gutgeschrieben.
Fragen und Antworten zu Payback Abonniere uns
auf YouTube

100 Punkte haben einen Wert von 1 Euro. Es müssen mindestens 200 Payback-Punkte in Geld umgetauscht werden. Ihr könnt also mindestens 2 Euro auf das Bankkonto übertragen. Die Auszahlung ist nur an SEPA-Konten möglich. Die Payback-Punkte lassen sich also zum Beispiel nicht an Paypal überweisen. Habt ihr die Überweisung veranlasst, sollten die Punkte in zwei bis drei Werktagen auf eurem Konto landen.

Payback-Punkte in Geld umtauschen

Alternativ könnt ihr eure Punkte in Geld umwandeln, um mit eurer Payback-Karte oder der App an der Kasse zu bezahlen. Das funktioniert bei vielen Partnern wie Rewe, Aral oder dm. Wie ihr damit bezahlen könnt, hängt von dem jeweiligen Laden ab.

Bei Rewe ladet ihr eure Payback-Karte zum Beispiel am Terminal im Laden mit einem Betrag auf. Zeigt ihr die Karte beim Bezahlen vor, erhaltet ihr dann nicht nur die Punkte für diesen Einkauf. Von eurer Payback-Karte wird zudem der entsprechende Betrag abgezogen.

Skyrim-Experten-Quiz: Seid ihr ein echter Himmelsrand-Kenner?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.