Im März 2021 wird Boreos in erst in seiner Inkarnationsform und später sogar in seiner Tiergeistform in Tier-5-Raids von Pokémon GO erscheinen – mit viel Glück auch als Shiny. Das legendäre Flug-Pokémon ist durchaus mächtig, daher zeigen wir euch hier, mit welchen Pokémon ihr Boreos kontern könnt.

 

Pokémon GO

Facts 

Das legendäre Pokémon der Einall-Region (5. Generation) kehrt zusammen mit Demeteros und Voltolos für kurze Zeit in die Raids von Pokémon GO zurück. Erst als Inkarantionsform und Ende März dann als Tiergeist. Egal, gegen welche Form ihr antretet, diese Pokémon sind effektiv gegen Boreos.

Wann erscheint Boreos in Raids?

  • Demeteros (Inkarnationsform): 1. März 2021 bis 6. März 2021
  • Boreos (Inkarnationsform): 6. März 2021 bis 11. März 2021
  • Voltolos (Inkarnationmsform): 11. März 2021 bis 16. März 2021

Ab dem 30. März 2021 soll dann die Tiergeistform von Boreos folgen. Da sich die Typen nicht unterscheiden, könnt ihr den Guide für beide Pokémon nutzen.

Alles über das legendäre Pokémon Boreos

Typ Flug
Dex-Nr. Gen. 5 – 641
WP als Raidboss 46044
Sofort-Attacken Biss, Luftschnitt
Lade-Attacken Strauchler, Finsteraura, Hyperstrahl, Orkan

Boreos ist, anders als seine Kumpanen, nur vom Typ Flug und besitzt keinen zweiten Typ. Besonders effektiv und geeignet als Konter sind also Pokémon vom Typ Gestein, Elektro und Eis. Gänzlich immun ist Boreos gegenüber Boden-Attacken, die ihr daraus resultierend natürlich vermeiden solltet.

So könnt ihr Boreos effektiv kontern

Im Kampf gegen Boreos solltet ihr mindestens ein Elektro-Pokémon mit in euer Team aufnehmen. Die Crypto-Versionen Raikou, Zapdos oder Magnezone zum Beispiel, können Boreos mit ihren Attacken schnell besiegen. Auch effektiv kann ein Mamutel, Despotar oder Rameidon sein. So könnt ihr Boreos kontern:

Nr. Pokémon Typ Attacken
243 Crypto-Raikou Elektro Donnerschock und Stromstoß
145 Crypto-Zapdos Elektro und Flug Donnerschock und Donnerblitz
462 Crypto-Magnezone Elektro und Stahl Funkensprung und Stromstoß
644 Zekrom Drache und Elektro Ladestrahl und Stromstoß
473 Mamutel Eis und Boden Pulverschnee und Lawine
248 Despotar Geist und Unlicht Katapult und Steinkante
409 Rameidon Gestein Katapult und Steinhagel
150 Mewtu Psycho Psychoklinge und Donnerblitz

Wie das Wetter Einfluss auf Boreos nimmt

Auch Boreos kann als Raid-Boss vom Wetter profitieren. Das solltet ihr aufgrund des hohen Schwierigkeitsgrades immer bedenken, und den Tier-5-Raid nur dann in Angriff nehmen, wenn die entsprechenden Wetterverhältnisse herrschen. Sollte es windig sein, erhält Boreos einen Boost und kann seine maximalen WP auf 2.389 erhöhen. Ihr solltet den Raid also bei Regen (verstärkt Elektro-Attacken), Schneefall (verstärkt Eis-Attacken) oder teilweise bewölktem Wetter angehen. So könnt ihr Boreos kontern und anschließend fangen.

Ihr solltet den Raid zusammen mit Freunden spielen oder warten, bis sich andere Trainer anschließen, denn dieser 5-Sterne-Raid gegen Boreos hat es in sich. Habt ihr weitere Ideen für Teamzusammenstellungen, dann könnt ihr diese gerne unten in den Kommentaren mit der Community teilen. Natürlich könnt ihr dort auch Fragen loswerden.