Pokémon Schwert & Schild: Riolu fangen und zu Lucario entwickeln

Olaf Fries 8

Lucario ist auch in Pokémon Schwert und Schild dabei. Allerdings könnt ihr es nicht fangen, sondern müsst ein Riolu fangen, um es dann weiterzuentwickeln. Im Folgenden zeigen wir euch, wo ihr Rioli fangt und wie ihr es zu Lucario entwickelt.

Lucario ist ein bekanntes und sehr beliebtes Pokémon der Reihe. Es existiert seit der vierten Generation und tritt sogar in Super Smash Bros. auf. Glücklicherweise gibt es ihn auch in Pokémon Schwert und Schild, allerdings könnt ihr Lucario nicht fangen. Zuerst müsst ihr ein Riolu zum PokéDex hinzufügen, um es dann zu Lucario zu entwickeln.

Um euch die Suche nach einem Riolu zu erleichtern und es danach zu entwickeln, helfen wir euch im folgenden Guide.

Riolu fangen - Fundort

Wie mit vielen anderen Taschenmonstern, ist das Erscheinen von Riolu ebenfalls vom Wetter abhängig. Riolu spawnt nur in der Naturzone beim „Hut des Giganten“ bei der Wetterlage „Schnee“. Zum Glück könnt ihr das Wetter manuell ändern, um eure Suche etwas zu beschleunigen. Erwartet aber nicht direkt, dass ihr beim ersten Schneefall auf ein Riolu trefft. Selbst im Schnee ist die Chance auf mageren 5 %.

Ihr braucht noch eine Schutzhülle für eure Switch? Hier könnt ihr eine bestellen.

Durch die Spawn-Wahrscheinlichkeit von 5 %, ist es ein seltener Anblick in der Naturzone und ist somit ziemlich beliebt unter allen Trainern. Ihr braucht also etwas Geduld, bis ihr auf das kampflustige Pokémon stoßt. Riolu kann bei eurem Fang auf Level 28 - 32 sein und ist ein Taschenmonster vom Typ Kampf.

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
Pokémon Schwert & Schild: Alle Gigadynamax-Formen - Fundorte

Riolu in Lucario entwickeln

Entwicklungssteine haben mit dieser Weiterentwicklung nichts zu tun. Um Riolu in Lucario zu entwickeln, müsst ihr einen hohen Freundschaftswert mit Riolu besitzen. Macht also vom PokéCamping Gebrauch, spielt viel mit Riolu und kocht leckes Curry für den Racker.

Außerdem ist es wichtig, dass ihr euer Riolu bei Tag entwickelt. Danach werdet ihr ein Lucario euer Eigen nennen können.

Habt ihr bereits ein Riolu fangen können? Wie lange hat eure Jagd auf das seltene Pokémon gedauert? Schreibt es uns in die Kommentare, eure Meinung interessiert uns!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung