Wie für iOS und iPadOS (siehe Seite 1) gilt für die Beta von macOS: Für die Testversion meldet man sich bei Apple an. Wer die Beta installiert, darf nicht davon ausgehen, dass das System reibungslos funktioniert.

Hier die Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Weg zur Public Beta von macOS:

  1. Erstelle ein Backup, zum Beispiel über Time Machine.
  2. Gehe zur Apple-Webseite des Beta-Programms und klicke auf „Registrieren“.
  3. Logge dich mit deiner Apple ID ein.
  4. (Falls verlangt, stimme der Softwarevereinbarung zu.
  5. Gehe auf „Handbuch für Public Betas“ und wähle „macOS“).
  6. Klicke auf „registriere deinen Mac“.
  7. Klicke im Kapitel 2 auf „Dienstprogramm für macOS Public Beta-Zugriff laden“.
  8. Klicke nun auf die heruntergeladene Datei, zu finden im Download-Ordner, dann auf das Installationsprogramm.
  9. Folge dem Dialog – am Ende startet das Fenster Softwareupdate und der eigentliche Download von der macOS-Beta startet.
  10. Klicke nun auf Öffnen. Die Installation beginnt.

Fortan wird man die Beta-Versionen von macOS bekommen – und zwar nicht nur die Hauptversion, sondern auch kleine Updates. Wer zukünftig keine Testversionen mehr bekommen möchte, muss das Beta-Programm für Mac beenden.

Apple TV 4K (32 GB): TV-Box für Streaming und Apps

Apple TV 4K (32 GB): TV-Box für Streaming und Apps

tvOS: Public Beta auf dem Apple TV

Auf dem Apple TV installiert man die Public Beta recht simpel:

  1. Gehe in die Einstellungen -> System -> Softwareupdates -> Beta-Updates laden.
  2. Schalte die Beta-Updates ein und akzeptiere die Nutzungsbestimmungen.

Sollte die Option „Beta-Updates laden“ nicht angezeigt werden, muss man sich zunächst auf der Apple-Webseite für das Beta-Programm anmelden – siehe oben bei der Beschreibung für die Public Beta von iOS oder macOS.

Quiz: Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus?