In der Erweiterung Blood Money für Red Dead Online dürft ihr jeder Menge neuer krimineller Aktivitäten nachgehen und verdient euch das neue Handelsgut Capitale. Wie ihr Blood Money starten und die neuen Missionen spielen könnt, verraten wir euch hier.

 

Red Dead Redemption 2

Facts 
Red Dead Redemption 2

Red Dead Online - Blood Money starten: so gehts los

In Blood Money macht ihr Bekanntschaft mit Guido Martelli, der rechten Hand des Mafiabosses Angelo Bronte. Dieser will das Capitale wieder in seinen Besitz bringen, ein Tauschgut, welches für die Geschäfte innerhalb der Bronte-Familie verwendet wird, inzwischen aber auch außerhalb der Familie im Umlauf. Ihr sollt deshalb für Martelli verschiedene Aufträge erfüllen und so viel Capitale wie möglich zurückbringen.

Um die neuen Blood-Money-Inhalte zu starten, bedarf es keiner besonderen Voraussetzungen, allerdings verrät euch das Spiel nicht, wo es losgeht. Ihr müsst euch einfach nur zu Guido Martelli in Saint Denis begeben, genauer gesagt zum Garten in Saint Denis. Hier seht ihr ein Tropfensymbol mit Dollarzeichen, was euch den Startpunkt markiert.

In Saint Denis trefft ihr an diesem Punkt das erste Mal auf Guido Marteill und könnt so den DLC starten.
In Saint Denis trefft ihr an diesem Punkt das erste Mal auf Guido Marteill und könnt so den DLC starten.

Missionen starten und Capitale finden

Nach der Zwischensequenz müsst ihr euch zunächst beweisen und dazu verschiedene Handlanger des Martelli-Rings aufspüren. Diese geben euch Aufträge bei denen ihr Capitale erhalten könnt. Diese Handlanger werden euch ebenfalls mit Tropfensymbolen und Dollarzeichen auf der Karte markiert. Es handelt sich dabei um:

  • Anthony Foreman: Hält sich entweder in Radley‘ House in Rhodes auf oder ist bei Doyles Taverne im Nordosten von Saint Denis zu finden.
  • James Langton: Könnt ihr bei seiner Hütte am Lake Don Julio antreffen oder nordwestlich von MacFarlane's Ranch in Hennigan's Stead.
  • Sean Macguire: Findet ihr in Tall Trees oder Great Plans südlich von Blackwater.
  • Joe: Hält sich bei Osman Grove östlich der Emerald Ranch in New Hanover auf.

Bei diesen NPCs könnt ihr Blood-Money-Missionen annehmen. Bei diesen müsst ihr etwa Konvois überfallen oder Lager ausrauben. Belohnungen für diese Missionen sind Geld und Goldnuggets, allerdings kein Capitale!

Wichtig! Capitale erhaltet ihr nur während der Missionen als Beute von getöteten Gegnern. Zudem findet ihr Capitale in Truhen oder verschlossenen Kisten während der Mission im entsprechenden Gebiet. Sucht also immer gründlich alle Areale ab, bevor ihr die Aufträge abschließt. Capitale bekommt ihr nicht als generelle Belohnung für den Abschluss von Aufträgen!

Bedenkt zudem, dass ihr immer nur 50x Capitale auf einmal bei euch tragen könnt.

Capitale für „Blood Money“-Gelegenheiten eintauschen

Was könnt ihr nun mit dem angehäuften Capitale anfangen? Dieses könnt ihr ebenfalls bei den Martelli-Handlangern eintauschen, um sogenannte Gelegenheiten freizuschalten. Dabei handelt es sich um aufwändige Missionen, wie etwa einen Eisenbahnraub, bei dem ihr einen Juwel stehlen sollt.

Von diesen Gelegenheiten gibt es insgesamt drei Stück, die ihr in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden angehen könnt. Je schwieriger, desto höher fallen entsprechend die Belohnungen am Ende aus.

Wie gut kennst Du die Red-Dead-Reihe?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).