Red Dead Redemption 2 startet nicht: Bugs und Fehler

Sophie Jordan

Red Dead Redemption 2 stürzt für einige PC-Nutzer unerwartet vor dem Ladebildschirm ab. Doch es gibt ein paar Tipps und Tricks, wie ihr das beheben könnt.

Da hat das Warten auf eine PC-Version von Red Dead Redeption 2 nun ein Ende und dann das. Einige von euch haben möglicherweise schon mit dem Absturzproblem zu tun gehabt, von dem auch andere Spieler berichtet haben. Obwohl Rockstar Games immer noch an weiteren Problemlösungen feilt, haben wir die ersten Lösungsansätze, die euch schnell wieder in den Sattel bringen.

Schaut euch den PC-Trailer an und seht was euch in RDR2 erwatet:

Red Dead Redemption 2 - PC Trailer.

Was ihr tun könnt wenn die RDR2 PC-Version crasht

Wenn kurz nach dem Start das Spiel sofort auf eurem Desktop abstürzt und ihr trotzdem die neusten Treiber installiert habt, könnte der Täter eure Antivirensoftware sein. Dieses Problem taucht beim Start des Einzelspieler- wie dem Online-Modus auf.

Einige Spieler konnten mit der Deaktivierung ihrer Antiviren-App das Spiel wieder zum laufen bringen. Bei manchen hat es auch schon genügt, wenn die .exe des Spiels in die Ausschlussliste hinzugefügt wurde.

Ausschluss hinzufügen (Add Exclusion): Das bedeutet, dass euer Antivirus denkt eine Datei wäre bösartig oder könnte potenziell bösartig sein, ihr aber wisst, dass es das nicht ist. Somit macht ihr dem Antivirus klar, dass er diese “bösartigen Daten“ in Zukunft ignorieren kann.                                          Auf der Windows-Seite findet ihr die Schritte für diese EInstellung.

Wollt ihr euren Virenschutz nicht deaktivieren, ist dies die bestmögliche Variante. Fügt also den gesamten Order, auf dem Red Dead Redemption 2 installiert ist, in die Liste der Ausnahmen ein.

Fehlermeldung - RDR2 unerwartet beendet

Habt ihr die Fehlermeldung ,,Red Dead Redemption 2 wurde unerwartet beendet“ bekommen, liegt das laut Rockstar an veralteten GPU-Treibern. Denn laut Nvidia, wird eine hohe Einstellung von 60fps benötigt, damit das Spiel – idealerweise – flüssig läuft.

Geht also eine Nummer sicher und überprüft, dass eure Treiber auf dem neusten Stand sind.

Unter diesen Links, finden ihr die neusten Treiber-Versionen:

Führt anschließend einen Neustart durch und startet Red Dead Redemption 2 neu.

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
20 bekloppte PC-Fehlermeldungen, bei denen ihr euch an den Kopf fasst

Führt RDR2 als Admin aus

Ein weiterer Schritt der eingeleitet werden sollte ist, das Spiel als Administrator auf Windows durchzuführen. Befolgt einfach diese Schritte:

  1.  Geht auf den Order, in dem RDR2 installiert ist.
  2. Klickt mit der rechten Maustaste auf RDR2.exe.
  3. Wählt die Eigenschaften aus.
  4. Aktiviert auf der Registerkarte ,,Dieses Programm als Administrator ausführen“ und ,,Vollbildoptimierung deaktivieren“.
  5. Bestätigt mit OK.

Rockstar Games Launcher auf den neusten Stand bringen

Aktualisiert ebenfalls euren Rockstar Games Launcher. Und so funktioniert es:

  1. Alle offenen Rockstar-Titel schließen
  2. Rockstar Games Launcher schließen
  3. Befindet sich das Symbol des Launcher in der Windows-Taskleiste, mit der rechten Maustaste darauf klicken und Verlassen auswählen.
  4. Den Rockstar Games Launcher neu starten und alle neuen empfohlenen Updates anwenden.

Patch Notes für den Rockstar Games Launcher

Rockstar Games hat bereits ein Update für seinen Launcher veröffentlicht. Achtet also darauf, dass ihr die Version v1.0.9.164 habt, da es folgende Probleme behandelt:

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Rockstar Games Launcher beim Start den Fehler „Der Rockstar Games Launcher konnte nicht initialisiert werden“ angab.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Vorlade-Entschlüsselung des Rockstar Games Launcher stecken blieb und nicht abgeschlossen wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Rockstar Games Launcher beim Start von Red Dead Red Redemption 2 den Fehler „Der Rockstar Games Launcher beendete unerwartet“ angab.
  • Es wurde ein Problem behoben, das zu Abstürzen beim Start des Rockstar Games Launcher aus dem Epic Games Launcher führte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Rockstar Games Launcher den Fehler „Spiel kann nicht gestartet werden, bitte überprüfen Sie Ihre Spieldaten“ angab, wenn er Red Dead Redemption 2 vom Epic Games Launcher startet.

Holt euch den Soundtrack zu RDR2 auf Amazon*

Rockstar Games Launcher-Profildetails löschen

Wir empfehlen euch diese Maßnahme erst auszuprobieren, wenn alle anderen Versuche gescheitert sind.

Hierbei wird kein gespeichertes Spiel oder euer Social Club-Konto gelöscht. Der Entwickler bestätigt, dass bei diesem Vorgang lediglich nur eure Profildaten von eurem lokalen Computer entfernt werden und ihr somit eine Neuanmeldung durchführen müsst.

Sobald sich wieder im Social Club angemeldet wird, wird auch das Profil wiederhergestellt. Befolgt einfach diese Schritte:

  1. Startet den Rockstar Games Launcher.
  2. Einstellungen auswählen.
  3. Kontoinformationen auswählen.
  4. Wählt Lokales Profil löschen.
  5. Klickt auf Bestätigen.
  6. Meldet euch erneut beim Rockstar Games Launcher an.
  7. Startet Red Dead Redemption 2.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung