Dying Light 2 ist ein Spiel, in dem ihr keine Möglichkeit habt, manuell zu speichern. Wollt ihr euren Fortschritt sichern, dann müsst ihr das automatische Speichern des Spiels erzwingen. Unter Umständen habt ihr auch die Möglichkeit, Speicherstände zu sichern, um bei einer Entscheidung doch eine andere Wahl zu treffen.

 
Dying Light 2
Facts 
Dying Light 2

Speichern in Dying Light 2 erzwingen

Dying Light 2: Stay Human speichert an bestimmten Stellen im Spiel automatisch. Dass ihr manuell nicht speichern könnt, liegt vermutlich daran, dass ihr mit euren Entscheidungen leben sollt. Ihr könnt also davon ausgehen, dass das Spiel regelmäßig für euch speichern wird.

Die Häufigkeit des automatischen Speicherns ist annehmbar. Wollt ihr aber sichergehen, dass ihr nichts verliert, müsst ihr euch einfach ausruhen. Begebt euch zu einem grünen Bett auf der Karte. Hier könnt ihr am Tage so lange warten, bis es Nacht wird und nachts schlafen, bis der Tag anbricht. Das ist die sicherste Art und Weise, das automatische Speichern zu erzwingen.

An den folgenden Stellen speichert Dying Light 2 ganz sicher automatisch:

  • Nach Abschluss von Quests und ähnlichen anderen Checkpoints.
  • Nachdem ihr die Schnellreise benutzt habt.
  • Wenn ihr einen der Sammelgegenstände aufgehoben habt.
  • Nachdem ihr euch in einem Bett ausgeruht habt.

Speicherstände sichern

Ein erzwungener Speicherstand garantiert aber leider nicht, dass ihr einen gewünschten Spielstand wieder laden könnt, wenn ihr mal einen Fehler macht oder eine Entscheidung doch anders treffen wollt. Hier haben zum Beispiel PC-Spieler einen großen Vorteil. Aber auch PS5-Spieler können unter Umständen zumindest einen Speicherstand gleichzeitig sichern.

Speicherstände auf dem PC sichern

Um eure Speicherstände auf dem PC zu sichern, geht wie folgt vor:

  1. Klickt mit der rechten Maustaste auf dem Desktop (oder in der Startleiste) auf Steam und dann auf Eigenschaften.
  2. Wählt dann Dateipfad öffnen und anschließend userdata.
  3. Sucht hier nach dem Ordner mit der Nummer 534380, wählt ihn aus und klickt anschließend auf remote → out → save. Hier findet ihr eure Speicherstände.
  4. Legt jetzt eine Kopie davon an und schon könnt ihr einen aktuellen Spielstand jederzeit durch den kopierten ersetzen.
  5. Startet ihr dann Steam, wird euch der Dienst darauf hinweisen, dass euer lokaler Speicherstand nicht mit dem in der Cloud übereinstimmt. Wählt den lokalen, um weiterzuspielen.

Speicherstände auf der PS5 sichern

Spielt ihr Dying Light 2: Stay Human auf der PS5, dann habt ihr nur eine Möglichkeit, den Speicherstand zu sichern – eine PS-Plus-Mitgliedschaft (bei Amazon ansehen). Der Nachteil ist, dass ihr nur einen Spielstand gleichzeitig sichern könnt.

Geht hierfür in die Einstellungen der Konsole und dann zum Menüpunkt Gespeicherte Daten und Spiele-/App-Einstellungen. Unter dem Menüpunkt Gespeicherte Daten (PS5) und dann Gespeicherte Daten synchronisieren schaut ihr nach, ob das automatische Synchronisieren aktiviert ist. Sollte es aktiviert sein, müsst ihr es deaktivieren. Andernfalls werden eure Speicherdaten beim nächsten Start des Spiels überschrieben.

Konsolenspeicher der PS5 im Menü
An dieser Stelle im PS5-Menü könnt ihr die Speicherdaten einzelner Spiele in die PSN-Cloud hochladen.

Geht jetzt zurück und zum Menüpunkt Konsolenspeicher. Hier könnt ihr auswählen, welche Speicherstände vom Konsolenspeicher in die PSN-Cloud geladen werden sollen. Wählt Dying Light 2, um den aktuellen Speicherstand in der Cloud zu sichern.

Spielt anschließend das Spiel weiter und ladet bei Bedarf den gesicherten Speicherstand aus der Cloud wieder herunter. Das könnt ihr ganz einfach im selben Menü in den Einstellungen erledigen. Wählt dort anstatt Konsolenspeicher den Punkt Cloud-Speicher und dann den Spielstand von Dying Light 2.