Ihr habt euch eine neue Spülmaschine gekauft und möchtet diese nun installieren? Dann findet ihr hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie ihr Spülmaschine anschließt.

Habt ihr normalerweise immer einen Handwerker engagiert, um eure Spülmaschine anzuschließen? Das ist nun nicht mehr nötig, denn es ist einfacher als ihr es für möglich gehalten habt. Dennoch solltet ihr ein paar Punkte beachten.

Das wollt ihr auf jeden Fall vermeiden: 

Die Montage

Kontrolliert, ob ihr an dem Ort, wo die Spülmaschine stehen soll, einen Frisch- und Abwasseranschluss besitzt und wo genau sich dieser befindet. Generell sollten sich dieser unter der Spüle befinden. Wichtig ist vor allem der Wasserzulauf, der sich ebenfalls in der Nähe befinden sollte. Wenn es bereits einen Wasserzulauf gibt, aber dieser von einem anderen Gerät genutzt wird, dann habt ihr auch die Option, für diesen Anschluss ein Verteilerstück zu kaufen. Beachtet bei der Montage eines solchen Hahns, dass die Hauswasserleitung abgedreht ist.

Ist die Spülmaschine auch sauber? 

Schritt für Schritt die Spülmaschine anschließen:

  • Zuerst muss die Abwasserleitung der Spülmaschine angeschlossen werden. Dafür muss der Stopfen am Abfluss herausgezogen und der Verschluss der Spülmaschine aufgedreht werden
  • Um die Zuflussleitung anzuschließen, muss dieser Zulauf mit einer Rohrpumpenzange befestigt werden
  • Dreht den Wasserhahn auf, um zu testen ob Wasser am Anschluss heraustritt. Sollte dies der Fall sein, muss der Zulauf fester gedreht werden
  • Nun muss die Spülmaschine an den Strom angeschlossen werden. Dafür wird eine 230 Volt Steckdose benötigt, also eine reguläre Steckdose im Haushalt 
  • Schaltet die Spülmaschine ein und testet, ob sie funktioniert
  • Achtet vor allem darauf, dass kein Wasser entweicht. Sollte dies der Fall sein, muss an der betroffenen Stelle nochmal nachgebessert werden

Wie funktioniert eure Spülmaschine? 

Wenn die Spülmaschine nicht funktioniert, könnt ihr euch auch an die Supporthotline des Herstellers oder Verkäufers des Gerätes wenden. Außerdem ist es sinnvoll, wenn ihr euch bei der Montage von mindestens einer Person helfen lasst.