In Temtem ist das Sammeln von Monstern nicht die einzige Parallele zu Nintendos Mega-Hit Pokémon. Denn am Anfang des Spiels steht ihr ebenfalls vor der schwierigen Entscheidung, den richtigen Starter für eure Reise zu wählen. Wie diese Begleiter aussehen, was für Entwicklungen sie durchmachen und welche Fähigkeiten die nützlichsten sind, verraten wir euch in diesem Guide.

 

Temtem

Facts 
Temtem

Schon zu Beginn eurer Monsterjagd habt ihr in Temtem die Qual der Wahl, euch für einen von drei Startern zu entscheiden. Diese weisen unterschiedliche Fähigkeiten wie Stärken und Schwächen auf, die für einige Aktionen vom Vorteil oder Nachteil sein können. Die auswählbaren Starter gehören alle verschiedenen Typen an, die ebenfalls manche Spielmechaniken verändern.

Damit ihr schon von Beginn an ein auf euch zugeschnittenes Monster im Repertoire habt und richtig durchstarten könnt, zeigen wir euch im Detail jeden Starter und seine Eigenschaften.

Ihr habt noch keine Vorstellung davon, wie das Gameplay von Temtem aussieht? Dann seht euch den neuen Trailer im Anime-Style an:

Temtem - Official Anime-style Trailer

Die Temtem-Starter

Bei den drei Startern handelt es sich um Houchic vom Typ Mental, Crystle mit dem Typ Kristall und Smazee vom Typ Kampf. Sie alle haben drei Entwicklungsstufen, wobei im Moment nur zwei davon bekannt sind. Houchic und Smazee entwickeln sich ab Level 29 weiter, während Crystle erst ab Level 30 eine Entwicklung aufsteigt.

Mental-Starter: Houchic

Nr. #032 Houchic
                                                      
Typ Mental
Basiswerte
  • HP: 38
  • Ausdauer: 44
  • Geschwindigkeit: 66
  • Angriff: 40
  • Verteidigung: 41
  • Spezial-Angriff: 72
  • Spezial-Verteidigung: 52
Angriff
  • Nicht effektiv gegen: Kristall (Schaden: 1/2x )
  • Effektiv gegen: Neutral, Kampf (Schaden: 2x)
Verteidigung
  • Schwach gegen: Elektrik, Digital, Kristall (Schaden: 2x)
  • Stark gegen: Neutral, Kampf (Schaden: 1/2x)
Fundort
  • Arbury
Entwicklungen Ab Level 29 zu Nr. #033 Tental

Houchic ist vom Typ Mental und besitzt die Eigenschaft Soft Touch (englisch), mit dem er schlafende Feinde beim Angreifen nicht weckt. Der Spezialangriff wird durch Mental Alliance (englisch) um 15% erhöht, wenn ein verbündetes Temtem ebenfalls dem Typ Mental angehört.

Kristall-Starter: Crystle

Nr. #072 Crystle
                                               
Typ Kristall
Basiswerte
  • HP: 60
  • Ausdauer: 41
  • Geschwindigkeit: 33
  • Angriff: 61
  • Verteidigung: 69
  • Spezial-Angriff: 46
  • Spezial-Verteidigung: 42
Angriff
  • Nicht effektiv gegen: Feuer, Erde (Schaden: 1/2x)
  • Effektiv gegen: Elektro, Mental (Schaden: 2x)
Verteidigung
  • Schwach gegen: Feuer, Erde, Kampf (Schaden: 1/2x)
  • Stark gegen: Elektrik, Mental, Gift (Schaden: 2x)
Fundort
  • Kupeleleza (Südlichste Insel)
  • Minen von Mictlan (Route 11)
Entwicklungen Ab Level 30 zu Nr. #073 Sherald

Der Starter vom Typ Kristall ist Crystle, der mit Rested und Amphibian (englisch) zwei sehr nützliche Eigenschaften hat. Ersteres fügt anderen Temtem 25% mehr Schaden bei Angriffen und Spezialangriffen zu, wenn Crystle in den ersten zwei Runden im Kampf antritt. Wenn der Starter von einer Wasser-Attacke getroffen wird, erhöht sich seine Geschwindigkeit durch Amphibian.

Kampf-Starter: Smazee

Nr. #092 Smazee
                                                   
Typ Kampf
Basiswerte
  • HP: 49
  • Ausdauer: 55
  • Geschwindigkeit: 66
  • Angriff: 69
  • Verteidigung: 44
  • Spezial-Angriff: 37
  • Spezial-Verteidigung: 37
Angriff
  • Nicht effektiv gegen: Mental (Schaden:1/2x)
  • Effektiv gegen: Erde, Kristall (Schaden: 2x)
Verteidigung
  • Schwach gegen: Mental, Digital (Schaden: 2x)
  • Stark gegen: Kampf (Schaden: 1/2x)
Fundort
  • Arbury
Entwicklungen Ab Level 29 zu Nr. #093 Baboong

Für Spieler die gerne mit Freunden spielen, ist die Eigenschaft Freundschaft beim Kampf-Starter Smazee besonders nützlich. Denn durch diese wird euer Temtem nicht von den Attacken  Verbündeter getroffen und geschädigt. Sein Angriff steigert sich um 1, wenn Fever Rush (englisch) eingesetzt und Smazee von einem Statuseffekt betroffen ist.

Die Vorteile und Nachteile der Starter

Anders als bei Pokémon üblich, habt ihr in Temtem die Möglichkeit einen weiteren Starter auch im späteren Spielverlauf zu erhalten, ohne diesen gegen ein anderes Monster eintauschen zu müssen. Seid ihr also unzufrieden mit eurer ersten Wahl, findet ihr diese in freischaltbaren Gebieten der Wildnis.

Doch nun zu den Vor- und Nachteilen der einzelnen Starter:

Mental-Starter – Houchic

Dieser überzeugt mit einer recht guten Geschwindigkeit und seinem Spezial-Angriff mit einem Schaden von 72. Vor allem im späteren Verlauf des Spiels, sind die starken Angriffe besonders nützlich. Allerdings mangelt es ihm an einer starken Verteidigung, was die Abwehr von Attacken erschwert und seine wenigen Lebenspunkte ganz besonders gefährdet. Nicht besonders hilfreich dabei ist es, dass er drei Schwächen und nur zwei Stärken in der Verteidigung hat.

Auch das Leveln erweist sich als äußerst mühselig und zäh, da er – obwohl starker Spezial-Attacke – sehr wenige Attacken-Kombinationen zur Verfügung hat. Dadurch ist es möglich, dass Kämpfe mit Houchic schnell ermüdend wirken.

Kristall-Starter – Crystle

Sein größter Vorteil ist die gute Verteidigung mit 69. Auch die Stärken und Schwächen seiner Angriffe wie Verteidigungen sind sehr ausgeglichen. Ihn am Anfang des Spiels zu besitzen, dürfte relativ hilfreich sein, da er genauso viel Schaden austeilen wie einstecken kann. Allerdings ist seine Ausdauer relativ niedrig und den Geschwindigkeitsrekord wird er wohl auch nicht gewinnen. Dieses Manko könnte sich vor allem bei sehr schnellen Gegnern rächen.

Kampf-Starter – Smazee

Und ein solcher Gegner ist Smazee. Schnelle und starke Angriffe sind seine Stärke, obwohl die Spezial-Attacke nicht ganz das Wahre ist. Ebenso mangelt es ihm an guten Verteidigungswerten und einem guten Ausgleich zwischen den Stärken und Schwächen seiner Verteidigung.

Allgemein hat er keine besonders atemberaubenden Werte, da viele nicht einmal in die Nähe der 50-Marke kommen. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass der Starter schnell mit einem anderen Temtem ausgetauscht wird.

Die beste Starter-Wahl

Die Wahl des Favoriten fällt auf das Kristall-Temtem Crystle. Mit Hinblick auf seine Werte und der Einschätzung von Vor- und Nachteilen, kristallisiert sich dieser Starter als ein zuverlässiger Begleiter für den Beginn der Reise heraus. Da ihr auf der ersten Quest-Insel Deniz vielen Elektro-Gegnern über den Weg lauft, hilft vor allem seine Resistenz gegen deren Angriffe. Auch seine Attacken schädigen ihnen mehr als die von Houchic und Smazee.

Doch auch nach mehreren Spielstunden, ist Crystle eine hilfreiche Ergänzung in eurer Sammlung. Denn durch die Attacke Crystle Dust (englisch), wirkt er Angriffe mit einem Wert von 80 und setzt jede Runde nur 11 Punkte seiner Ausdauer ein.

Er wird euch also viel Freude bereiten und etliche Möglichkeiten bieten, mit seinen Fähigkeiten zu experimentieren.

Für welchen Starter würdet ihr euch entscheiden und wie findet ihr die Fähigkeiten der einzelnen Monster? Haben sie eine Chance genauso beliebt wie die von Pokémon zu werden? Schreibt es uns in die Kommentare.