Ein wichtiges Kriterium für die Partnersuche ist das Alter. Auch in der Dating-App Tinder geben Nutzer ihr Alter an. So können Liebeswütige einstellen, in welcher Altersspanne potentielle Flirtkandidaten angezeigt werden sollen. Da stellt sich die Frage, wie man das eigene Alter bei Tinder ändern kann, wenn man zum Beispiel eine falsche Angabe gemacht hat.

 
Tinder
Facts 

Natürlich sollte man auch bei Tinder das richtige Alter angeben. Ehrlich währt schließlich am längsten und am Ende kommt jede Flunkerei höchstwahrscheinlich ans Tageslicht. Möglicherweise habt ihr euch bei der Erstellung des Kontos vertan oder eine Falschangabe gemacht, die ihr nachträglich korrigieren wollt. Kann man das eigene Alter bei Tinder ändern?

Tinder: Alter ändern nur über Facebook möglich

Hinweis: In der Tinder-App gibt es keine Möglichkeit, sein Alter nachträglich zu ändern. Damit wollen die Macher verhindern, dass man spaßeshalber falsche Angaben zum Geburtstag macht. Man kann die Angabe nur anpassen, wenn man sich über Facebook in der Dating-App angemeldet hat.

Habt ihr euer Tinder-Profil über Facebook erstellt, wird auch das Alter bei Tinder über die Facebook-Daten gezogen. Wollt ihr also das Alter für Tinder ändern, müsst ihr die Einstellung bei eurem Facebook-Profil anpassen. Beachtet, dass sich die Änderung dann nicht nur bei Tinder, sondern natürlich auch im sozialen Netzwerk auswirkt. Wollt ihr das verhindern, könnt ihr überlegen, ein komplett neues Facebook-Profil anzulegen, dass nur für Tinder verwendet wird. So ändert ihr das Alter bei Facebook:

  1. Loggt euch in eurem Facebook-Profil ein.
  2. Drückt auf euren Namen. In der App erreicht ihr euren Namen über die drei Balken rechts oben.
  3. Drückt auf „Profil bearbeiten“ (Desktop). In der App müsst ihr zunächst das Profil öffnen, um den „Profil bearbeiten“-Button zu finden.
  4. Scrollt nach unten und wählt „Deine Infos bearbeiten“.
  5. Bei Facebook im Browser öffnet ihr den Abschnitt „Kontaktinformationen und allgemeine Infos“. In der App scrollt ihr bis zum Abschnitt „Allgemeines“ herunter.
  6. Hier findet ihr nun die Angabe für euer Geburtsdatum. Über den „Bearbeiten“-Button könnt ihr das Datum ändern und so euer Alter anpassen,
  7. Speichert die Einstellung.

 

Nach dem Speichern in Facebook sollte die Einstellung auch für Tinder übernommen werden. Beachtet jedoch, dass es bis zu 24 Stunden dauern kann, bis das neue Alter in der Dating-App angezeigt wird.

Welche Dating-Apps außer Tinder taugen sonst noch was? (Video)

Die 5 besten Dating-Apps Abonniere uns
auf YouTube

Tinder: Neue Altersangabe ohne Facebook nicht möglich

Wird die Änderung nicht übernommen, könnt ihr wie folgt nachhelfen:

  1. Öffnet Facebook.
  2. Über die Einstellungen könnt ihr die mit eurem Facebook-Account verknüpften „Apps“ finden.
  3. Löscht den Eintrag für Tinder zunächst.
  4. Öffnet die Tinder-App und loggt euch aus.
  5. Bei einem neuen Login könnt ihr euer Facebook-Konto wieder mit der Dating-App verknüpfen. Jetzt sollten die Daten richtig synchronisiert werden.

Habt ihr euer Tinder-Profil ohne Facebook-Verknüpfung erstellt, gibt es derzeit keine Möglichkeit, um sein Alter nachträglich zu ändern. Die Macher der App schlagen selbst vor, dass ihr euer Profil in dem Fall bei Tinder komplett löscht, um dann einen neuen Account mit der entsprechenden Alternsangabe zu erstellen.

Wie oft nutzt ihr verschiedene soziale Netzwerke?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.