Um Fakes von originalen Accounts zu unterscheiden, wurde bei Twitter der blaue Haken eingeführt. Wird dieser neben dem Account-Namen angezeigt, können sich Nutzer sicher sein, es hier mit dem „echten“ Account zu tun haben. War es vorher nur über Umwege möglich, den blauen Haken bei Twitter zu bekommen, kann jetzt wieder jeder User einen verifizierten Account beim Mikro-Blogging-Dienst beantragen.

 

Twitter

Facts 

Wir zeigen euch, wie ihr euer Twitter-Profil auf Echtheit prüfen und verifizieren lassen könnt. Nach einer Pause ist die Verifizierung jetzt wieder über direkt über die Twitter-App möglich.

Blauer Haken bei Twitter: So beantragt man ihn

Um euer Konto prüfen zu lassen, geht wie folgt vor:

  1. Öffnet die Twitter-App.
  2. Drückt auf euer Profilbild links oben.
  3. Wechselt in den Bereich „Einstellungen und Datenschutz„.
  4. Wählt ganz oben „Account„.
  5. Unter „Anmeldung und Sicherheit“ könnt ihr die Option „Verifizierungsantrag“ auswählen.
  6. Jetzt könnt ihr den Verifizierungsprozess starten.
So bekommt man den blauen Haken auf Facebook, Twitter und Instagram

Obwohl Twitter die Möglichkeit zur Authentizitätsprüfung ab sofort vereinfacht, gibt es weiterhin einige Richtlinien zu beachten. So muss euer Twitter-Konto einige Bedingungen erfüllen, um den blauen Haken zu bekommen.

  • Es werden nur Konten verifiziert, die von öffentlichem Interesse sind.
  • Zudem gibt Twitter an, dass der Account „authentisch, beachtenswert und aktiv“ sein muss.
  • Das Profil muss zu einem Unternehmen oder einer Person gehören, die der Öffentlichkeit in den Bereichen Sport, Musik, TV, Journalismus oder Ähnlichem aus den Medien bekannt ist. Gehört ihr nicht zu einer namhaften Organisation oder seid Teil einer bekannten Firma, solltet ihr also als „Influencer“ durchgehen, um verifiziert zu werden.
  • Darüber hinaus muss das Profil vollständig ausgefüllt sein. Daten, wie eine verifizierte Telefonnummer, Biografie, ein Geburtsdatum sowie ein Profilbild samt Biografie müssen hinterlegt sein.
  • Für den Verifizierungsantrag muss angegeben werden, warum man diesen blauen Haken benötigt.
  • Der Antrag kann über ein eigens dafür vorgesehenes Formular bei der verantwortlichen Stelle bei Twitter eingereicht werden.
giga-games-twitter
Der blaue Haken zeigt an, dass es sich um den offiziellen GIGA GAMES-Accont bei Twitter handelt.

Twitter: Account verifizieren lassen – so bekommt man den blauen Haken

Um für den Verifizierungsprozess zugelassen zu werden, müsst ihr eure Identität nachweisen. Euer Konto sollte viele echte Follower aufweisen. Es bringt also nichts, Fans zu kaufen, die dann gar nicht mit euren Inhalten interagieren. Auch wenn ihr immer wieder erfolgreiche Hashtags initiiert, steigen die Chancen, erfolgreich geprüft zu werden. Natürlich solltet ihr regelmäßig bei Twitter aktiv sein und Tweets raushauen sowie kommentieren, damit ihr als „echter“ Account anerkannt werdet.

Ihr solltet euch auch nicht zurücklehnen, wenn ihr den Haken bekommen habt. In der Vergangenheit wurde das Symbol hin und wieder nachträglich bei Accounts entfernt, die die Bedingungen nicht mehr erfüllt haben. Auch Accounts, die immer wieder gegen die Nutzungsbedingungen von Twitter verstoßen, etwa durch Tweets mit unpassendem Inhalt, können das Symbol wieder verlieren.

Über den blauen Haken wird angegeben, dass der Account tatsächlich von der angegebenen Person betrieben und gepflegt wird. Fakes, die sich unter einem falschen, bekannten Namen anmelden, können so schnell erkannt werden. Das Echtheitsmerkmal gibt es nicht für Satire-Accounts oder Parodien auf „echte“ Nutzer.

Wie oft nutzt ihr verschiedene soziale Netzwerke?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).