Wenn ihr WhatsApp deaktivieren oder sperren möchtet, zeigen wir euch hier, wie das geht.

 

WhatsApp

Facts 

Es gibt in WhatsApp keine offizielle Funktion, um den Messenger-Dienst zu deaktivieren oder zu sperren. Allerdings gibt es alternative Methoden, die wir euch hier zeigen.

Inhalt:

WhatsApp deaktivieren

Wenn ihr nicht möchtet, dass WhatsApp permanent im Hintergrund läuft, könnt ihr die App zumindest kurzzeitig deaktivieren.

Methode 1: WhatsApp in Einstellungen stoppen

  1. Öffnet auf Samsung-Smartphone die Einstellungen.
  2. Navigiert zu „Apps“ > „Apps“ und tippt in der Liste auf „WhatsApp“.
  3. Neben dem Button „Deaktivieren“ tippt ihr auf „Stoppen“, um WhatsApp zu deaktivieren. Tippt den Button erneut an, um die App wieder zu aktivieren.
  4. Es kann aber vorkommen, dass WhatsApp sich wieder automatisch aktiviert, wenn ihr die App gestoppt habt.

Auf anderen Smartphones findet ihr die Einstellung unter „Einstellungen“ > „Apps & Benachrichtigungen“ > „Alle Apps ansehen“ > „WhatsApp“.

Methode 2: Greenify versetzt WhatsApp in den Ruhezustand

Greenify ist eine App, die Hintergrund-Apps in den Ruhezustand versetzt. Wenn ihr dies mit WhatsApp tut, erreichen euch keine Nachrichten mehr. Auf diese Weise ist WhatsApp dann deaktiviert.

Greenify

Greenify

Entwickler: Oasis Feng
  1. Installiert und öffnet Greenify.
  2. Erlaubt die erforderlichen Berechtigungen und tippt oben rechts auf das Plus-Symbol.
  3. Tippt unten auf „Weitere Anwendungen anzeigen“.
  4. Wählt WhatsApp aus und bestätigt unten rechts mit dem Häkchen-Symbol.
  5. Tippt erneut auf den WhatsApp-Eintrag und danach unten auf das Zzz-Symbol.
  6. WhatsApp ist nun in den Ruhezustand versetzt.

Methode 3: WhatsApp stumm schalten

Einzelne Chats oder Gruppen könnt ihr in WhatsApp stumm schalten, wenn ihr Ruhe haben möchtet. Außerdem könnt ihr in WhatsApp auch so unter dem Radar fliegen:

WhatsApp sperren

Wer WhatsApp nicht mehr braucht, kann seinen WhatsApp-Account löschen. Falls ihr euer Smartphone verloren habt, deaktiviert die SIM-Karte, um auch WhatsApp zu sperren. Kontaktiert dafür euren Mobilfunkanbieter und bittet um die Sperrung der SIM-Karte. Alternativ kontaktiert ihr den WhatsApp-Support mit dem Betreff: Verloren/Gestohlen: Bitte deaktiviert meinen Account. Gebt auch eure Telefonnummer in der Nachricht ein. Allerdings kann diese Methode mehrere Tage dauern.

WhatsApp: Kennt ihr die Bedeutung dieser Emojis?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).