In der Chat-Übersicht sowie in der Kontaktauswahl seht ihr andere WhatsApp-Nutzer mit ihrem Namen. Findet sich hier ein falscher Eintrag, stellt sich die Frage, wie man den Namen bei WhatsApp ändern kann.

 
WhatsApp
Facts 

Anders als bei sozialen Netzwerken wie Instagram oder TikTok könnt ihr bei WhatsApp Namen von Kontakten selbst auswählen. Ihr könnt auch euren eigenen Namen bei WhatsApp einstellen und jederzeit ändern.

WhatsApp: Namen von Kontakten ändern

Hinweis: WhatsApp hat keine eigene Kontaktliste. Alle Daten werden aus der allgemeinen Liste im Telefonbuch eures Android-Smartphones oder iPhones übernommen. Nehmt ihr Änderungen vor, wirken sich diese sowohl für WhatsApp als auch für die allgemeine Telefon-App aus.

Wollt ihr den Namen von anderen Nutzern bei WhatsApp ändern, geht so vor:

  1. Öffnet WhatsApp auf eurem Android-Smartphone oder iPhone.
  2. Steuert direkt den Chat mit dem entsprechenden Kontakt an oder sucht den Teilnehmer in der Kontaktliste heraus.
  3. In der Kontaktübersicht drückt ihr auf die drei Punkte rechts oben.
  4. Wählt dann die Option „Bearbeiten“.
  5. Jetzt könnt ihr den Namen des Teilnehmers anpassen. WhatsApp zeigt den Vor- und Nachnamen eines Nutzers hintereinander geschrieben an.
  6. Kehrt zurück zu WhatsApp. Die Änderung sollte sofort sichtbar sein. Ist das nicht der Fall, verlasst die App und überprüft später noch einmal, ob der neue Name erscheint.
WhatsApp: 13 Tipps & Tricks, die du kennen solltest Abonniere uns
auf YouTube

Über die Bezeichnung oben in der Chat-Übersicht könnt ihr auch den Gruppennamen ändern. Der neue Name für den Gruppen-Chat ist für alle sichtbar.

Tipp: An anderer Stelle helfen wir euch, wenn WhatsApp nur Nummern und keine Namen anzeigt.

WhatsApp: Eigenen Namen ändern

Ihr könnt auch euren eigenen WhatsApp-Namen auswählen und nachträglich ändern:

  1. Ruft dafür WhatsApp auf und drückt auf die drei Punkte rechts oben.
  2. Öffnet die Einstellungen.
  3. Ganz oben im Einstellungsmenü steht euer Name. Tippt ihn an.
  4. Im nächsten Fenster steht euer Name im entsprechenden Feld. Drückt auf den Stift, um Änderungen vorzunehmen.
  5. Bestätigt die Eingabe mit „OK“.

WhatsApp-Namen sehen: Könnt ihr die Namen herausfinden?

Beachtet, dass der eigene Benutzername nur für Teilnehmer sichtbar ist, die euch noch nicht im Telefonbuch auf dem eigenen Handy gespeichert haben. Die Bezeichnung wird hinter eurer Telefonnummer ausgegeben und ist auch nur in Gruppen-Chats sichtbar. Seid ihr dort bereits hinterlegt, wird der Name angezeigt, mit dem euch der jeweilige Nutzer eingespeichert hat.

Wurdet ihr von einer fremden Nummer angeschrieben und wollt jetzt den WhatsApp-Namen herausfinden? Leider gibt es keine Möglichkeit, um den unbekannten WhatsApp-Namen sehen zu können. WhatsApp synchronisiert die Kontakte aus eurem Adressbuch. Habt ihr den Kontakt dort nicht, zeigt der Messenger die Handynummer an.

Der Name, den sich euer unbekannter Kontakt bei WhatsApp selbst gegeben hat, taucht in der Regel nur in Gruppenchats auf, in denen ihr ebenfalls Teilnehmer seid. Ebenso sehen eure Kontakte euren selbst gegebenen Namen in WhatsApp nur in Gruppenchats, wenn sie euch nicht als Kontakt im Handy gespeichert haben. In diesem Fall steht euer WhatsApp-Name bei euren Nachrichten in der Gruppe rechts neben der Handynummer.

WhatsApp: Kennt ihr die Bedeutung dieser Emojis?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.