Windows 7: Support beendet – muss ich zu Windows 10 wechseln?

Robert Schanze 2

Am 14.01.2020 hat Microsoft den Support für das beliebte Betriebssystem Windows 7 eingestellt. Ob ihr nun sofort zu Windows 10 umsteigen müsst, erklären wir euch hier auf GIGA.

Windows 7: Support Ende am 14.01.2020 – was bedeutet das für mich?

Ab dem 14.01.2020 bekommen alle Windows-7-Betriebssysteme keine Sicherheits-Updates mehr von Microsoft. Die Update-Funktion innerhalb von Windows 7 ist damit deaktiviert.

Hier seht ihr den Lebenszyklus/Lifecycle von Windows 7:

Betriebssystem Ende regulärer Support Ende erweiterter Support
Windows 7 09.04.2013 -
Windows 7 SP 1 13.01.2015 14.01.2020

Quelle: Microsoft

Muss ich jetzt auf Windows 10 umsteigen?

Nein. Ihr könnt beispielsweise auf Windows 8 umsteigen, das man mit dem Programm Classic Shell  mit einem Windows-7-Startmenü ausrüsten kann. Dann lässt sich Windows 8 von Windows 7 kaum unterscheiden. Hier seht ihr die Startmenü-Varianten, die es gibt:

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Classic Shell: Diese Startmenü-Skins gibt es

Ich selbst bin auf Linux Mint umgestiegen. Ihr könnt Windows 7 aber auch weiter benutzen, allerdings hat das auch Nachteile, wie ihr im Folgenden lest.

Kann ich Windows 7 weiter benutzen?

Ja, aber: Da das Betriebssystem keine Sicherheits-Updates mehr bekommt, steigen mit jedem Tag die Chancen, dass Hacker neue Sicherheitslücken finden, die dann nicht mehr geschlossen werden. Je länger ihr also mit Windows 7 ab dem heutigen Tage weiter arbeitet, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass ihr euch irgendwann einen Virus oder Wurm einfangt oder Opfer eines Hacker-Angriffs werdet. Hier zeigen wir euch, auf welche Betriebssysteme ihr von Windows 7 aus upgraden könnt.

Was passiert, wenn ich Windows 7 weiter benutze?

Abgesehen von der oben beschriebenen verminderten Sicherheit, wird euch Windows 7 öfter daran erinnern, auf Windows 10 umzusteigen. Ihr könnt diese Update-Meldung aber deaktivieren.

Windows-7-Nutzer werden ab heute vermutlich öfter von solchen Meldungen genervt. Bild: GIGA
Windows-7-Nutzer werden ab heute vermutlich öfter von solchen Meldungen genervt. Bild: GIGA.

Auf Windows 10 aktualisieren

Windows 10 lässt sich immer noch kostenlos installieren. Falls ihr dem Betriebssystem gegenüber nicht abgeneigt seid, könnt ihr das also nachholen. Die Vor- und Nachteile von Windows 10 im Vergleich zu Windows 7 zeigen wir euch in unserem Artikel: Windows 10 vs Windows 7. Danach könnt ihr besser entscheiden, ob ihr diesen Schritt wagen möchtet.

Was war dein erstes Betriebssystem? (egal ob Desktop oder Mobile)

Mein erstes Betriebssystem war Windows 3.1. Danach kam Windows 98, ME, XP und 7. Vista, Windows 8 oder Windows 10 sind nicht meine Betriebssysteme. Mittlerweile bin ich bei Linux Mint Cinnamon gelandet. Wie sehen eure Erfahrungen aus? Schreibt sie uns gerne in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung