Word-Dokument mit Passwort schützen & verschlüsseln – so geht's

Robert Schanze

Ihr könnt eure Word-Dokumente mit einem Passwort schützen, damit sie nicht jeder lesen kann. Wir zeigen euch hier auf GIGA, wie das geht.

Diese Anleitung haben wir mit Word 2019 durchgeführt. Für ältere Versionen funktioniert sie ähnlich.

Word-Dokument mit Passwort verschlüsseln

  1. Öffnet zunächst die Word-Datei, die ihr mit einem Passwort schützen möchtet.
  2. Klickt in Word auf das Menü „Datei“.

Ihr seht nun folgendes Bild:

  1. Klickt links auf „Informationen“.
  2. Wählt den Button „Dokument schützen“ aus.
  3. Klickt auf „Mit Kennwort verschlüsseln“.
  4. Gebt nun euer Passwort ein und bestätigt mit „OK“ und speichert das Dokument danach ab.

Passwort nicht vergessen! Word gibt keine Option, ein vergessenes Passwort wiederherzustellen. Wenn ihr es vergesst, könnt ihr eure Word-Datei nicht mehr öffnen. Wir empfehlen daher Passwörter-Safes wie KeePass, die Passwörter in einer geschützten Datei sichern.

Word-Passwort wieder entfernen

Im Grunde geht ihr genauso vor, wie wenn ihr ein Passwort setzt:

  1. Klickt im geöffneten Word-Dokument auf das Menü Datei > Informationen > Dokument schützen > Mit Kennwort verschlüsseln.
  2. Entfernt das hier angezeigte Kennwort (nicht lesbar) und bestätigt mit „OK“.
  3. Das Passwort ist nun wieder entfernt. Speichert die Word-Datei danach ab.
Bilderstrecke starten
6 Bilder
Die 5 besten kostenlosen Office-Alternativen im Download.

Bearbeitung von Word-Dokumenten einschränken

Alternativ könnt ihr das Word-Dokument auch so einschränken, dass es sich nur noch begrenzt bearbeiten lässt.

  1. Klickt auf das Menü „Überprüfen“.
  2. Klickt auf die Schaltfläche „Schützen“. Unter Umständen ist dieser Schritt nicht nötig.
  3. Klickt auf „Bearbeitung einschr.“.

  4. Rechts am Dokumentrand öffnet sich eine Seitenleiste.

  5. Hier könnt ihr bei „2. Bearbeitungseinschränkungen“ beispielsweise den Eintrag „Kommentare“ einstellen.
  6. Dann werden nur Kommentare in dem Dokument zugelassen.
  7. Darunter lassen sich Ausnahmen festlegen.
  8. Markiert dazu Bereiche im Dokument und wählt Benutzer aus, welche diese Bereiche uneingeschränkt bearbeiten dürfen. Klickt dazu auf „Weitere Benutzer…“.
  9. Alternativ setzt ihr ein Häkchen bei „Jeder“, damit die Ausnahmen für jeden anderen gelten.
  10. Bestätigt eure Einstellungen mit dem Button „Ja, Schutz jetzt anwenden“.
  11. Nun müsst ihr noch ein Passwort eingeben.
  12. Jeder, der das Word-Dokument bearbeiten möchte, benötigt dann das Passwort.
  13. Hier seht ihr, wie ihr den Schreibschutz wieder aufheben könnt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Alte Handys verkaufen & entsorgen: So wirds gemacht

    Alte Handys verkaufen & entsorgen: So wirds gemacht

    Das alte Handy einfach wegzuschmeißen ist in vielen Fällen vertanes Geld und ebenso nicht die umweltfreundlichste Möglichkeit. Oft kann man sogar kaputte Handys noch verkaufen, die daraufhin als Ersatzteilspender dienen oder zumindest die wertvollen Metalle weiterverwertet werden. Welche Möglichkeiten ihr habt, euer altes Smartphone (egal, ob voll funktionsfähig oder defekt) zu barer Münze zu machen, zeigen wir...
    Thomas Kolkmann 1
  • ClickMonitorDDC

    ClickMonitorDDC

    Mit dem Tool ClickMonitorDDC könnt ihr Helligkeit, Kontrast und Lautstärke eures Monitors über die Taskleiste oder per Tastenkombination einstellen, wobei mehrere Monitore unterstützt werden und ihr unterschiedliche Profile mit selbst definierten Einstellungen anlegen könnt.
    Marvin Basse
  • Free MP4 Video Converter

    Free MP4 Video Converter

    Der Free MP4 Converter Download konvertiert Videos anderer Formate ins MP4-Format, welches insbesondere auf mobilen Geräten wie beispielsweise iPhone oder Kindle verbreitet ist. Das Programm weist dabei eine besonders einfache Bedienung auf.
    Marvin Basse
* Werbung