Business and financial information in folded and rolled newspapers and magazines with latest news on wooden table at office, side view (Bildquelle: Fedor Kozyr / GettyImages)

Ein Zeitungsabo sorgt nicht nur dafür, dass die Zeitung täglich bequem im Briefkasten liegt, es ist meist auch günstiger als der Einzelkauf am Kiosk um die Ecke. Wenn ihr jedoch gar keine Zeit mehr findet, die Zeitung jeden Tag zu lesen oder das neueste vom Tag lieber digital erfahrt, könnt ihr euer Abo kündigen. Wir zeigen euch, wie das geht und was ihr dabei beachten müsst.

Damit die Kündigung eures Abonnements schnell und stressfrei abläuft, findet ihr in unserem Ratgeber nicht nur alles was ihr über die Kündigungsbedienungen und die Frist wissen müsst, sondern auch eine unkomplizierte Vorlage.

Die Kündigungsbedingungen

Um wirksam zu kündigen solltet ihr folgendes beachten:

  • Schriftform: Eine Kündigung bedarf meistens der Schriftform. Wenn ihr euer Kündigungsschreiben mit der Post verschickt, solltet ihr das per Einschreiben tun. Alternativ kann man jedoch auch per Fax oder E-Mail kündigen.
  • Kündigungsgrund: Hier kommt es darauf an, ob ihr ordnungsgemäß kündigt oder den Vertrag aufgrund einer Sonderkündigungsregel nicht weiterführen wollt.
    • Eine Sonderkündigung kommt in Frage, wenn sich die Vertragsbedingungen ändern, zum Beispiel bei einer Preiserhöhung. Hier müsst ihr den Grund nennen.
    • Bei einer ordentlichen Kündigung müsst ihr keinen Grund angeben.

Des Weiteren gelten bei einer Kündigung bestimmte Fristen.

Die Kündigungsfrist

Bei einer ordentlichen Kündigung müsst ihr eine Frist beachten, die sich von Anbieter zu Anbieter erheblich unterscheiden können. Die Frist findet ihr in der Regel in eurem Vertrag. Ist dort keine angegeben, gilt die gesetzliche Frist von drei Monaten. Hierbei ist zu beachten, dass wenn ihr bis zu einem bestimmten Datum kündigen müsst, damit der Tag des Eingangs der Kündigung beim Verlag und nicht der Tag des Versendens der Kündigung gemeint ist.

Anleitung: Abonnement online kündigen

Um das Abonnement schnell und einfach zu beenden, könnt ihr eine unserer Vorlage verwenden. Tragt einfach eure Kontaktdaten, sowie die Adresse eures Anbieters und eure Kundennummer in das Formular ein.

Ihr findet bei GIGA auch einige Artikel mit den Bedingungen und Vorlagen für Kündigungen bei folgenden Zeitungen:
Sollte eure Zeitung nicht dabei sein, dann schaut bei unserem Partner Kuendigung.org vorbei, um eine Kündigungsvorlage für euer Zeitungsabo zu erhalten oder euch den Aufwand mit der Kündigung komplett abnehmen zu lassen!
Hinweis: Vergesst beim Ausfüllen der Kündigung nicht die Angabe eurer Kundennummer!

Absendername                                                                                 Kundennummer
Absenderadresse                                                                                                 Datum

Zeitungsverlag
Adresse der für Kündigungen
zuständigen Stelle

 

Kündigung des

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

hiermit kündige ich meine oben genannte Mitgliedschaft mit der Kundennummer (XXXXX) fristgerecht zum tt.mm.jjjj bzw. vorsorglich zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Zusätzlich widerrufe ich zur Vertragsauflösung die erteilte Einzugsermächtigung für das Konto:

(Bankverbindung)

Bitte senden Sie mir eine schriftliche Bestätigung der Kündigung unter Angabe des Beendigungszeitpunktes zu. Eine Kontaktaufnahme Ihrerseits zum Zweck der Rückwerbung ist nicht erwünscht. Ich bitte Sie höflich, davon abzusehen.

 

Mit freundlichen Grüßen,

(Name und Unterschrift)

Wir raten euch, die Kündigung immer per Einschreiben zu versenden, da ihr dann im Zweifelsfall einen Kündigungsnachweis vorlegen könnt. Die Adresse, an die ihr eure Kündigung senden müsst, könnt ihr dem Vertragstext oder den AGB des Zeitungsverlages entnehmen. Ruft am besten einige Tage nach dem Versenden eurer Kündigung die Hotline an, um den Bearbeitungsstand eurer Kündigung zu erfragen.