Amiibo: Sammelwahn oder cooles Feature? + Gewinnspiel!

Martin Küpper 64

Die Amiibo sollen Nintendos neuer Goldesel werden – doch was taugen die Figuren eigentlich? 15 Euro für ein kleines Figürchen, ist es das wirklich wert? Und was kann man damit eigentlich machen? Martin verschafft euch einen Überblick und verrät euch, was er von Nintendos Strategie rund um die Amiibo hält.

Gewinnspiel, Gewinnspiel!

In Zusammenarbeit mit Nintendo verlosen wir außerdem einen der letzten Plätze bei einem coolen Smash Bros. Turnier am 28. Februar in Frankfurt am Main. Dabei könnt ihr euch mit einem Level 50 Amiibo mit vielen Mitstreitern (darunter einige YouTube-Stars) messen und tolle Preise absahnen. Dem Gewinner des Turniers winken die neusten fünf Amiibos, ein New Nintendo 3DS Xl und ein Nintendo-Spiel nach Wahl.

Alle Infos zum Turnier findet ihr hier! *

Ihr habt bock? Dann schreibt mir einfach ein Kommentar unter diesem Beitrag und erzählt mir, was ihr von den Amiibo-Figuren haltet! Aber macht schnell, denn ihr habt nur noch bis morgen (20.02.2015) um 15 Uhr Zeit teilzunehmen. Spontanität ist gefragt, also zack, zack macht mal hurtig. ;)

Der glückliche Gewinner sichert sich einen Last-Minute Platz beim Turnier (die Hin- und Rückreise mit der Bahn 2.Klasse übernimmt Nintendo) und einen Mario Amiibo! Ihr dürft auch eine Begleitung mit nehmen, diese muss die Reise-Kosten aber selber übernehmen. Als kleinen Trostpreis gibt es den Mario-Amiibo außerdem noch für zwei weitere (etwas weniger) glückliche Teilnehmer.

Achtung: Um den Hauptpreis gewinnen zu können, müsst ihr mindestens 18 Jahre sein und aus Deutschland stammen! Weiterhin solltet ihr morgen ein Auge auf euren Mail-Eingang haben, da ich die Adresse des Gewinners möglichst schnell an Nintendo weiterleiten muss.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

Neue Artikel von GIGA GAMES

* gesponsorter Link