Das Ende von Mass Effect 3 zieht große Kreise. Fans sind so verärgert, dass es bereits zu Unterschriftensammlungen und Spendenaufrufen gekommen ist. Ja, tatsächlich, über 30.000 US-Dollar wurden von Fans eingenommen, um auf ihren Ärger aufmerksam zu machen.

 

Mass Effect 3

Facts 
Mass Effect 3

Das Geld haben sie anschließend Child's Play gespendet. Bioware beharrte jedoch auf ihrem Ende und versicherte noch einmal, dass es nicht geändert wird.

Eine glatte Lüge! Tatsächlich ist heute ein alternatives Ende zum Sci-Fi-Epos veröffentlicht worden - und es schafft es sogar, garantiert spoilerfrei zu sein. Wie das funktionieren soll? Davon müsst ihr euch wohl selbst überzeugen.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Mass Effect, Pokémon und mehr: Die kontroversesten Spiele der letzten zehn Jahre

Wir finden jedoch, dass es sich dabei um einen guten Kompromiss handelt. Mit dem neuen Ende werden alle Fragen beantwortet („Welchen Schlafanzug trägt Shephard eigentlich?“), es bleibt episch und kommt trotzdem mit einem knallharten Twist daher. Respekt Bioware! Gute Arbeit.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.