Medion Multi-Door-Fridge im Video: Smarter Kühlschrank für ambitionierte Hobbyköche

Rafael Thiel

Was kann ein Kühlschrank schon Interessantes zu bieten haben, um für GIGA TECH relevant zu sein? Eine ganze Menge, wie der Kollege Marco feststellen durfte. Der Smart Fridge von Medion trägt noch keinen finalen Namen, kann aber funktional mit interessanten Spielereien glänzen – für Zweifler: Unser Video beweist es!

Medion Multi-Door-Fridge im Hands-On: Smarter Kühlschrank mit Sauberkeitsfimmel.
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Letztendlich ist der Smart Fridge natürlich zuvorderst ein Kühlschrank. Bedeutet: Es gibt ein Kühlsystem, das auf Energieeffizienz hin konzipiert wurde. Doch das ist für GIGA-Leser mutmaßlich weniger von Interesse. Was kann der smarte Kühlschrank von Medion also?

So gesehen handelt es sich um ein riesiges Tablet, das in die Kühlschranktür integriert wurde. Denn das Herzstück des Smart Fridges ist der große Touchscreen, der Zugriff auf diverse Apps ermöglicht. Darunter beispielsweise Wetter, Musik, Videos und dergleichen. Zudem gibt es noch Kühlschrank-spezifische Features, wie etwa eine Anzeige für Temperatur oder Notizzettel mit Einkaufslisten.

Medion: Marktstart des smarten Kühlschranks noch unbekannt

In Zukunft sollen auch noch Händler direkt über den Kühlschrank kontaktierbar sein. So könnte der Nutzer etwa Lebensmittel via Amazon bestellen, ohne die Küche zu verlassen. Aber ja, Zukunft, denn einen Preis und ein Release-Datum gibt es noch nicht

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

Neue Artikel von GIGA TECH

* Werbung