1&1 verschenkt 10 GB Datenvolumen zum Valentinstag

Thomas Lumesberger 2

Viele Mobilfunker werfen im Moment mit zusätzlichem Datenvolumen um sich, darunter auch 1&1. Satte 10 GB verschenkt der Provider am 14. Februar, allerdings profitieren nicht alle 1&1-Kunden vom Angebot.

1&1 verschenkt 10 GB Datenvolumen zum Valentinstag

Ab dem 14. Februar gibt es für bestehende 1&1-Kunden zusätzliches Datenvolumen geschenkt. 10 GB werden ab dem Valentinstag automatisch auf den Kundenkonten gutgeschrieben. Das zusätzliche Datenvolumen steht allerdings nur für kurze Zeit zur Verfügung, denn die Aktion ist bereits am 21. Februar um 23:59 Uhr wieder vorbei. Wenn bis dahin noch etwas von den 10 GB übrig ist, verfallen diese einfach und man kehrt zum ursprünglichen, im Tarif enthaltenen Volumen zurück.

iPhone 7 bei DeinHandy.de bestellen * Samsung Galaxy S7 mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Nicht alle 1&1-Kunden bekommen die 10 GB

Es gibt allerdings massive Einschränkungen bei der Aktion. Das Zusatzvolumen gibt es nur für Bestandskunden, die bei 1&1 im D-Netz von Vodafone unterwegs sind. Konkret sind das alle Kunden mit einer All-Net-, Notebook- oder Tablet-Flat. Reseller-Tarife von GMX oder Web.de sind von der Aktion ausgeschlossen. Darüber hinaus muss der Vertrag bereits mindestens 3 Monate bestehen. Alle Kunden, die von der Aktion profitieren, sollen bereits per E-Mail benachrichtigt worden sein.

Was ist Datenautomatik?

Alternativ: monatlich kündbare Tarife von simply

Wer viel Datenvolumen pro Monat benötigt und sich nicht 24 Monate lang binden möchte, der sollte sich die simply-Tarife ansehen. Dort gibt es unlimitierte Sprachminuten und SMS sowie bis zu 10 GB LTE-Datenvolumen für relativ wenig Geld. Und das Ganze ist auch noch monatlich kündbar. Alle Infos dazu gibt’s im Artikel Tarif-Knaller: Allnet-/SMS-/LTE-Flat ab 6,49 Euro pro Monat – monatlich kündbar, Datenautomatik abwählbar.

Quelle: Cashys Blog via MobiFlip (Bildquelle: 1&1)

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link