1und1: LTE nutzen - in diesen Tarifen ist 4G-Highspeedsurfen möglich

Paul Henkel 1

In welchen Tarifen ist LTE bei 1und1 verfügbar? Was sind maximale Geschwindigkeiten? Und in welchem Netz surft man dann? Wir beantworten euch in diesem Artikel alle wichtigen Fragen rund um LTE bei 1und1.

Video | 1&1 Kundenservice

1&1 Hotline: Kundenservice.

1&1: LTE-Verfügbarkeit

Ob ihr LTE bei 1&1 nutzen könnt, hängt nicht nur vom Vertrag ab, sondern auch von der Verfügbarkeit des Highspeed-Internets in eurer Region. In vielen großen Städten ist LTE bereits verfügbar, im restlichen Deutschland wird der Ausbau kontinuierlich vorangetrieben.

Nach 1und1-Auskunft ist LTE aktuell (Stand: September 2016) in folgenden Städten und Regionen verfügbar:

Aachen, Aalen, Arnsberg, Augsburg, Bergisch Gladbach, Berlin, Bielefeld, Bonn, Bremen, Bremerhaven, Celle, Chemnitz, Darmstadt, Dresden, Duisburg, Düsseldorf, Eltville am Rhein, Erfurt, Esslingen am Neckar, Frankfurt am Main, Fürth, Gießen, Göttingen, Gütersloh, Hagen, Halle (Saale), Hamburg, Hanau, Hannover, Heidelberg, Heilbronn, Ingolstadt, Iserlohn, Jena, Kaiserslautern, Karlsruhe, Kassel, Koblenz, Köln, Krefeld, Leipzig, Leverkusen, Limburg a.d. Lahn, Lüdenscheid, Ludwigsburg, Ludwigshafen am Rhein, Magdeburg, Mainz, Mannheim, Mönchengladbach, München, Münster, Neunkirchen, Neuss, Norderstedt, Nürnberg, Offenbach am Main, Oldenburg (Oldenburg), Paderborn, Pforzheim, Potsdam, Ratingen, Regensburg, Remscheid, Reutlingen, Rostock, Saarbrücken, Solingen, Stuttgart, Trier, Ulm, Wiesbaden, Wuppertal, Würzburg

Natürlich wird derzeit auch an weiteren Städten der Netzausbau vorbereitet. Wie die LTE-Verfügbarkeit bei 1&1 in eurer Region aussieht, könnt ihr zuvor auch beim Kundenservice erfragen.

In welchen Tarifen ist bei 1und1 LTE verfügbar?

LTE ist bei 1und1 nicht in allen Tarifen verfügbar. Selbst wenn in eurer Region das Highspeed-Surfen unterstützt wird, kann es also sein, dass ihr erst den Tarif wechseln müsst, um mit 4G im Netz unterwegs zu sein.

1und1 bietet seinen Kunden eine freie Netzwahl. Man kann Verträge also für das D- oder E-Netz abschließen. Die Netzqualität im D-Netz ist allgemein besser als die im E-Netz. Die Krux ist aber: LTE kann man nur in E-Netz-Verträgen von 1und1 nutzen und zwar in diesem Verträgen:

  • All-Net-Flat Basic
  • All-Net-Flat Plus
  • All-Net-Flat Pro

Hier geht's zu den 1und1-Tarifen *

Mit LTE von 1&1 surft ihr mit bis zu 50 MBit/s. Wie sich die Mobilfunkstandards von der Geschwindigkeit her unterscheiden, erfahrt ihr in folgendem Artikel: 2G, 3G und LTE – Geschwindigkeit und Erklärung der Mobilfunkstandards.

Was kostet LTE bei 1und1?

Die All-Net-Flat Basic ist regulär ab 19,99 Euro im Monat erhältlich. Im ersten Jahr kostet sie 14,99 Euro im Monat. Die All-Net-Flat Plus kostet 24,99 Euro im Monat (im ersten Jahr 19,99 Euro im Monat). Und die All-Net-Flat Pro gibt es für 29,99 Euro im Monat (im ersten Jahr 24,99 Euro im Monat).

  Hier geht's zu den 1und1-Tarifen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • 19 Fonts, die der Albtraum eines jeden Designers sind

    19 Fonts, die der Albtraum eines jeden Designers sind

    Wer Plakate entwirft, braucht auch die passende Schriftart dazu. Im Internet findet man auf Seiten wie „1001fonts“ massig kreative Fonts. Manchen davon sind allerdings so schrecklich, dass jeder Designer Albträume bekommen dürfte. Wir zeigen euch einige davon – viel Spaß.
    Robert Kägler
  • YouTube-Kindersicherung: Sicheren Modus aktivieren und deaktivieren

    YouTube-Kindersicherung: Sicheren Modus aktivieren und deaktivieren

    YouTube-Videos bieten Unterhaltung für ein ganzes Leben, aber manche Filme sind einfach nicht für Kinder geeignet. Aus diesem Grund gibt es auf YouTube den „eingeschränkten Modus“. Diese „YouTube-Kindersicherung“ könnt ihr aktivieren, um Kindern einen einigermaßen sicheren Zugang zu gewähren. Doch Vorsicht – das ist leicht zu umgehen!
    Marco Kratzenberg
  • FileZilla

    FileZilla

    Der FileZilla Download ist ein FTP-Client, der für Windows, Mac OS und Linux verfügbar ist. Das kostenlose FTP-Programm verwaltet beliebig viele FTP-Zugänge und kann abgebrochene Transfers fortsetzen.
    Matthias Großkämper 2
* gesponsorter Link