2K: Neues Entwicklungsstudio namens Hangar 13 gegründet

Annika Schumann

Früherer LucasArts-Entwickler Haden Blackman wird ein neues Studio leiten, das von 2K Games eröffnet wurde. Es hört auf den Namen Hangar 13.

Momentan gibt es noch keine konkreten Details über das erste Spiel von Hangar 13. Laut 2K handele es sich dabei aber um ein Next-Generation-Spiel für PC und Konsolen. Zu den Ambitionen und den Zielen von Hangar 13 sagte Blackman folgendes:

„Hier bei Hangar 13 lautet unser Mantra: ‚Jede Spielergeschichte ist einzigartig‘. Wir wollen Next-Gen-Spiele erschaffen, bei denen die Spieler ihre eigenen Erfahrungen machen können, genau im Augenblick des Spielens und auch auf lange Sicht in der Spielwelt, mit den Charakteren genauso wie mit der Geschichte. Um das zu erreichen, entwickeln wir eigene Techniken und stellen ein Kernteam zusammen, das sich zum Ziel gesetzt hat, wohlüberlegte Erlebnisse voller bedeutsamer Wahlmöglichkeiten hervorzubringen.“
Sobald es detaillierte Informationen zum ersten Titel des Studios gibt, berichten wir darüber.

Quelle: Pressemitteilung

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung