Acer Bulgari mit 11,6 Zoll WQHD-Display und Haswell CPU soll auf der Computex präsentiert werden

Peter Hryciuk
Acer Bulgari mit 11,6 Zoll WQHD-Display und Haswell CPU soll auf der Computex präsentiert werden

Am Dienstag sind erstmals Informationen zu einem neuen Acer Tablet aufgetaucht. Nachdem das Unternehmen erst kürzlich das Acer Aspire P3 offiziell präsentiert, kurz darauf auf den Markt gebracht hat und wir es bereits testen konnten, soll das Acer Bulgari der nächste Paukenschlag werden. Eigentlich hatten wir gedacht, dass sich dieses Tablet noch in der Entwicklung befindet und irgendwann in den nächsten Monaten vorgestellt wird. Statt einem finalen Produktnamen ist nämlich bisher nur der Codename „Bulgari“ bekannt. Laut Informationen der Digitimes wird Acer das neue Windows 8 Tablet aber bereits auf der Computex 2013 Anfang Juni vorstellen. Dort wird am 3. Juni somit nicht nur das Acer Iconia W3 präsentiert, wo man mittlerweile schon alle Informationen kennt, sondern auch das neuen Acer Bulgari.

Bei dem neuen Windows 8 Tablet handelt es sich um das erste Gerät mit 11,6 Zoll großem Display und einer WQHD-Auflösung von 2560 x 1440 Pixel. Das entspricht einer Pixeldichte von 253 PPI, was für ein Windows Tablet schon beeindruckend hochauflösend ist. Bisher war das Acer Iconia W700 mit seinem Full HD Display das hochauflösendste Tablet des Unternehmens. Damit das Tablet auch keine Probleme mit der Darstellung hat, wird es von dem neusten Intel Core i3 Haswell-Prozessor der vierten Generation angetrieben. Der Arbeitsspeicher soll zudem 4 GB RAM groß sein und die SSD eine Größe von 64 GB besitzen. Unklar ist, ob man den Speicher per microSD Karte erweitern kann. Das geht bei den bisherigen Modellen leider nicht.

Die Kombination aus sehr hochauflösendem Display und sonst nur Komponenten der Mittelklasse könnten für einen niedrigen Einstiegspreis sorgen. Das W700 mit Intel Core i3 CPU hat auch nur 699€ gekostet, was man für dieses Modell eventuell ebenso veranschlagen könnte. Acer muss nur aufpassen, dass es nicht zu attraktiv wirkt, gegenüber dem Aspire P3, welches aktuell für 599€ angeboten wird.

Wir sind sehr gespannt auf alle Details des Acer Bulgari und freuen uns auf die Präsentation. Acer baut in letzter Zeit ziemlich gute Geräte und bietet diese preislich attraktiv ziemlich schnell an. Wir sind natürlich auf der Acer Pressekonferenz und werden uns die neuen Tablets in Ruhe anschauen.

* gesponsorter Link