Acer Iconia Tab A110: 7 Zoll-Tablet für unter 200 Dollar vorgestellt

Daniel Kuhn 4

Alle warten aufs Nexus Tablet, das mit einem Preis von 200 Dollar dem Amazon Kindle Fire ordentlich Konkurrenz machen soll. Aber auch andere Hersteller haben verstanden, dass leistungsstarke Android-Tablets nicht teuer sein dürfen, damit sie viele Käufer finden – das 7 Zoll große Acer Iconia Tab A110, das gerade auf der Computex vorgestellt wurde, bietet entsprechend einen Quad Core-Prozessor für unter 200 Dollar und könnte so auch dem Nexus Tablet gefährlich werden.

Acer Iconia Tab A110: 7 Zoll-Tablet für unter 200 Dollar vorgestellt

Nvidia hatte im Mai angekündigt, mit der Kai-Plattform eine abgespeckte Version des Tegra 3 Quad Core-Prozessors auf den Markt zu bringen, mit der Tablets unter 200 Dollar möglich werden sollen. Das Nexus Tablet schien eines der ersten Geräte zu werden, die diese Plattform nutzt. Jetzt hat Acer aber ebenfalls ein 7 Zoll-Tablet zum Kampfpreis von 200 Dollar vorgestellt, das auch mit dem günstigen Prozessor ausgerüstet sein wird. Kollege Sascha Pallenberg hat das Tablet vor Ort in die Hände bekommen und vor die Kamera gezerrt (die Alarmanlage gehört allerdings nicht zum Lieferumfang des Tablets):

Das Display ist laut den Kollegen von The Verge nicht mit den IPS Plus-Panels eines ASUS Transformer Pad Prime zu vergleichen – vor allem die Blickwinkel gehören nicht zu den Paradedisziplinen, allerdings bleibt hier abzuwarten, was die Konkurrenz in selben Preissegment anbieten wird. Interessant wird ebenfalls zu beobachten, ob die Konkurrenz es schaffen kann, etwas filigranere Gehäuse zu fertigen; denn mit 11,4 Millimetern ist das Iconia Tab A110 nicht gerade schlank.

Neben dem Iconia Tab A110 hat Acer auch noch das Iconia Tab A210 vorgestellt, bei dem es sich praktisch um das Iconia Tab A200 handelt, bei dem lediglich der Dual Core Tegra 2 gegen einen Tegra 3-Prozessor ausgetauscht wurde. Auch dieses Tablet hat Kollege Pallenberg abgefilmt:

Was haltet ihr vom Acer Iconia Tab A110? Wäre es eine Alternative zum Nexus Tablet, oder bevorzugt ihr ein Gerät mit einer AOSP Android-Version? Eure Meinung könnt ihr wie gewohnt in den Kommentaren mit uns teilen.

Quelle: Netbooknews und The Verge

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung