Acer Swift 7: Ersteindruck vom dünnsten Notebook der Welt im Hands-On-Video

Peter Hryciuk

Acer hat im Rahmen der IFA 2016 mit dem Swift 7 das bisher dünnste Notebook der Welt offiziell vorgestellt. Insgesamt umfasst die neue Swift-Serie mit dem Swift 7, 5, 3 und 1 vier Modelle, die mit unterschiedlichen Ausstattungen kommen und in verschiedenen Preisbereichen angesiedelt sind. Das Swift 7 konnten wir bereits ausprobieren.

 

Acer Swift 7 ist das dünnste Notebook der Welt

Hersteller kämpfen zuletzt immer stärker darum die dünnsten Geräte der Welt zu bauen und diesen Titel hat sich Acer nun mit dem Swift 7 und 9,98 mm gesichert. Es handelt sich dabei um ein 13,3-Zoll-Notebook mit einer Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1080 Pixeln, welches ein Gewicht von 1.100 Gramm auf die Waage bringt. Das IPS-Panel bietet eine gute Darstellung, hohe Blickwinkel und wird von Gorilla Glass geschützt. Durch den Einsatz modernster Komponenten ist eine Laufzeit von bis zu 9 Stunden möglich. Acer verbaut dafür aber direkt die neusten „Kaby Lake“-Prozessoren der 7. Generation, bis zu 8 GB RAM und schnelle SSDs. Erfreulicherweise gibt es zwei USB-Typ-C-Anschlüsse, eine beleuchtete Tastatur und ein großzügiges Touchpad.

Bilderstrecke starten
27 Bilder
26 Fabrikverkäufe und Outlets, bei denen du so richtig Geld sparst.

Acer Swift 7: Preis und Verfügbarkeit

In Deutschland wird das Acer Swift 7 zum Preis von 1.299 Euro im September in den Handel kommen. Es kann bereits jetzt bei Amazon vorbestellt werden.

Acer Swift 7 bei Amazon kaufen *

Acer Swift 7: Bildergalerie

Acer Swift 5 offiziell vorgestellt

Das Acer Swift 7 steht zwar im Fokus, doch es gab mit den Swift 5, Swift 3 und Swift 1 weitere interessante Windows-10-Notebooks zu sehen, die ebenfalls sehr dünn und leicht ausfallen. Das Swift 5 kommt beispielsweise mit einem 14-Zoll-Display im Gehäuse eines 13,3-Zoll-Geräts. Es ist nur 14,4 mm dünn und 1.360 Gramm leicht. Damit gehört es in dieser Größe ebenfalls zu den kompaktesten Notebooks. Technisch ist man ebenfalls auf dem neusten Stand. Das Display löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf, es gibt neuste Intel-Core-i-Prozessoren der 7. Generation, wahlweise 256 oder 512 GB große SSDs und bis zu 8 GB RAM. Die Laufzeit wird sogar mit bis zu 10 Stunden angegeben.

Als Besonderheit bietet das Acer Swift 5 einen USB-Typ-C-Anschluss und sogar einen optionalen Fingerabdruckscanner im Touchpad. Damit wird die Anmeldung per Windows Hello unter Windows 10 realisieren.

Acer Swift 5: Preis und Verfügbarkeit

In Deutschland wird das Acer Swift 5 zum Preis von ab 799 Euro im November in den Handel kommen.

Acer Swift 5: Bildergalerie

Acer Swift 3 und Swift 1 vorgestellt

Die neue Swift-Serie wird komplettiert durch das Swift 3 und Swift 1. Beide Notebooks kommen mit 14-Zoll-Displays und sind deutlich günstiger aber auch nicht mehr so kompakt gebaut. Acer verbaut Intel-Prozessoren der 6. und 7. Generation sowie USB-Typ-C-Anschlüsse. Das Swift 3 kommt sogar mit Fingerabdruckscanner und kann demnach auch für Windows Hello genutzt werden. Das Swift 1 richtet sich eher an Studenten und Schüler, die ein günstiges aber gutes Endgerät suchen. So erreicht das Swift 1 sogar eine Laufzeit von bis zu 12 Stunden.

Acer Swift 3 und Swift 1: Preise und Verfügbarkeit

Das Acer Swift 3 wird Ende September zum Preis von ab 599 Euro auf den Markt kommen. Das Swift 1 gibt es ab November zum Preis von ab 399 Euro.

Acer Swift 3: Bildergalerie

Acer Swift 1: Bildergalerie

Quelle: Pressemitteilung

Ihr wollt keine News zur IFA 2016 verpassen und immer auf dem neuesten Stand bleiben? Auf unserer Sonderseite zur IFA 2016 findet ihr alle wichtigen Produktneuheiten und jede Menge frischer Videos zur Berliner Funkausstellung.

Folgt GIGA TECH auf Facebook, YouTube, Google+ und Twitter.

Acer Aspire ES 15 Notebook bei Amazon kaufen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

* Werbung