Adobe: Flash für Smartphones Ende des Jahres

Ben Miller 54
Adobe: Flash für Smartphones Ende des Jahres

Flash for iPhone
Kevin Lynch, Adobe CFO, hat eine voll funktionstüchtige Flash-Version für Smartphones angekündigt. Diese spezielle Version für Windows Mobile, Android, Symbian und theoretisch auch das iPhone OS, soll Unterstützung für Multitouch, Bewegungssensoren und GPS bieten. Auch Augmented Reality Apps sollen mit dieser Flash-Portierung möglich sein.

Es hängt ganz von Apple ab„, so Lynch.

Über den Sinn von Flash auf dem iPhone lässt sich streiten. Braucht das iPhone Flash-Werbebanner oder Flash-Games die es so auch besser und direkt im AppStore gibt? Höchstens bei etwaigen Flash Video Playern wäre Flash von Nutzen. Auch hier gibt es mindestens gleichwertige wenn nicht besserer Alternativen wie z.B. das in Firmware 3.0 integrierte HTTP-Streaming.

Web-Video-Services wie Youtube oder blip.tv sind mit dem iPhone OS auch ohne Flash kompatibel da sie die im Hintergrund verwendeten mp4-Videofiles einfach direkt anbieten. Der Umweg über eine Flash-Player-Maske ist deshalb nicht von Nöten. Das hat natürlich auch Vorteile, da Flash als 3rd Party System Plugin unter anderem für die Mehrheit von Browser Crashes bei Desktop Browsern verantwortlich ist.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung