Aiptek iBeamBlock: Modularer Beamer mit Windows-10-Tablet und zusätzlichem Akku

Peter Hryciuk

Mit dem Aiptek iBeamBlock wird zum Ende des Monats ein neuer modularer Beamer in den Handel kommen, der sich aus einem Tablet, dem Beamer und einem großen Akku zusammensetzt. Die Komponenten können einzeln aber auch im Verbund für Präsentationen genutzt werden.

Aiptek iBeamBlock mit modularem Aufbau

Modularität liegt im Trend und kommt nicht nur bei Smartphones wie dem LG G5 oder Moto Z zum Einsatz, sondern auch bei kleinen PCs wie dem Acer Revo Build, der sich mit verschiedensten Modulen individuell nach den Bedürfnissen des Nutzers anpassen lässt. Einen ähnlichen Ansatz verfolgt Aiptek beim iBeamBlock, welches sich aus drei Teilen zusammensetzt. Im Fokus liegt natürlich der Beamer, der ein bis zu 100 Zoll großes Bild erzeugen kann, eine HD-Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln und eine Helligkeit von satten 400 Lumen Helligkeit bietet. Dazu gibt es eine automatische Keystone-Korrektur, Lautsprecher und RGB-LEDs mit DLP-Technologie. Damit lassen sich alle Inhalte perfekt wiedergeben. Genutzt werden kann der Beamer mit einer externen Informationenquelle aber auch über das kleine Tablet, welches an der Oberseite aufgesetzt wird.

Aiptek iBeamBlock mit Tablet

Aiptek_iBeamBlock_04

Es handelt sich um ein extrem kleines 4,5-Zoll-Tablet, welches mit Windows 10 als Betriebssystem läuft und damit alle nötigen Programme direkt ausführen kann. Angetrieben wird das Gerät vom Intel Atom Z3735F, dem 2 GB RAM und 32 GB interner Speicher zur Verfügung stehen. Mit diesem Tablet lassen sich die Inhalte sehr bequem und ohne unnötige Kabelverbindung direkt ausführen.

Aiptek iBeamBlock mit zusätzlichem Akku

Aiptek_iBeamBlock_09

Damit die Laufzeit des Aiptek iBeamBlock stimmt, kann an der Unterseite auch ein großzügiger Akku angeschlossen werden. Dieser besitzt eine Kapazität von 13.200 mAh und erlaubt somit eine Laufzeit von bis zu 120 Minuten. Damit kann das System unabhängig von einer Energiequelle komplett autark genutzt werden, um Präsentationen oder Filme und Fotos überall darstellen zu können. Über das Windows-10-Tablet hat man natürlich trotzdem Verbindung zum Internet. Der Preis für das komplette Bundle liegt bei 779 Euro.

Aiptek iBeamBlock: Bildergalerie

Aiptek MobileCinema i70 DLP-Pico-Projektor bei Amazon*

Video: Acer Revo Build – Modularer Windows-PC

Acer Revo: Hands-On.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung