Ab heute bei Aldi: Medion-Alarmanlage P85774 für 169 Euro – lohnt sich der Kauf?

Simon Stich 2

Alarmanlage aus dem Discounter: Bei Aldi Nord gibt es ab heute ein neues Alarmsystem mit Smart-Home-Funktionen zu kaufen. Das Set kann nach Belieben erweitert werden. Bei Alarmen wird der Besitzer benachrichtigt. Lohnt sich der Kauf?

Ab heute bei Aldi: Medion-Alarmanlage P85774 für 169 Euro – lohnt sich der Kauf?
Bildquelle: Medion.

Medion P85774: Neue Alarmanlage bei Aldi

Ab dem 18. Oktober ist in Filialen von Aldi Nord ein neues Alarmsystem zu haben. Für 169 Euro gibt es ein Set, bestehend aus der Alarmzentrale, einer Außensirene, einem Bewegungsmelder, einem Erschütterungssensor sowie vier Tür- beziehungsweise Fensterkontakten. Die Steuerung kann direkt an der Zentrale, über eine mitgelieferte Fernbedienung oder über eine spezielle App namens „Medion Smart Home App“ erfolgen. Die App ist für Android und iOS verfügbar.

Das fast vollständig batteriebetriebene System lässt sich drahtlos installieren. Im Falle eines Stromausfalls funktioniert die Alarmzentrale durch einen Notstromakku noch für mehrere Stunden. Sollte ein Alarm losgehen, wird der Besitzer per Push-Nachricht informiert. Auch eine Mitteilung per SMS ist möglich. Alternativ kann auch eine Rufnummer hinterlegt werden, dann klingelt das Smartphone und eine Bandansage läuft, die über den Vorfall informiert. Für derartige Benachrichtigungen ist eine SIM-Karte erforderlich, die nicht Teil des Pakets ist.

Alle Infos zum Medion P85774 im Video:

Aldi-Alarmanlage: Medion P85774 - das kann das günstige Alarmsystem.

Neben Benachrichtigungen und Anrufen kann das Alarmsystem Medion P85774 natürlich auch eine laute Sirene heulen lassen. Diese kann auf bis zu 95 Dezibel eingestellt werden. Der mitgelieferte Bewegungsmelder erfasst Bewegungen mit einem Winkel von 120 Grad sowie in bis zu 8 Metern Entfernung.

Erweiterbares Smart Home von Aldi

Aldi Nord preist das günstige Alarmsystem mit Smart-Home-Funktionen an. Es können zum Beispiel mehrere Zonen definiert werden, die dann unabhängig voneinander aktiviert oder deaktiviert sind. So lässt sich der Alarm für die Wohnung ausschalten, wenn der Besitzer zu Hause ist, aber der Alarm für die Garage bleibt bestehen. Bis zu 20 Sensoren und Melder können der Alarmzentrale hinzugefügt werden. Sollte darüber hinaus noch weiterer Bedarf bestehen, sorgt ein separat erhältlicher Repeater für noch mehr Reichweite. Dieser unterstützt weitere 20 Sensoren und Melder. Alle Funksignale werden nach dem Advanced Encryption Standard (AES) verschlüsselt übertragen. Alarmzentrale und Komponenten kommunizieren über Bluetooth 5.0.

Als weitere Komponenten bietet der Hersteller unter anderem einen Rauchmelder und eine Wetterstation an. Letztgenannte überprüft Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Auch ein Heizkörperthermostat ist erhältlich, dem einige Adapter beigelegt sind (Danfoss RA, RAV, RAVL). gibt es zudem eine Kamera mit Bewegungserkennung, die in Full HD auflöst. Bei erkannten Bewegungen wird der Besitzer informiert.

Medion P85774: Lohnt sich der Kauf?

Aldi wird das Alarmsystem sicher gut verkaufen können. 169 Euro ist ein Preis, bei dem viele Kunden schwach werden könnten. Alternativ bietet auch der Hersteller Gigaset , das zudem Schnittstellen zu Alexa und dem Google Assistant verfügt. Mehr dazu erfahrt ihr in unserem Test. Im Bereich von etwa 170 Euro bewegt sich auch das „“ Tristan Auron. Der Kauf bei Aldi dürfte sich also lohnen.

Quelle: Pressemitteilung, Medion

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link