Ab heute bei Aldi: Medion Life X14907 für 349 Euro – lohnt sich das Fernseher-Angebot?

Johann Philipp

Ab heute, dem 14. März, ist bei Aldi Nord der 49-Zoll-Fernseher Medion Life X14907 im Angebot. Für 349 Euro gibt es 123 cm Bildschirmdiagonale, scharfe 4K-Auflösung und HDR. Lohnt sich der Kauf?

Ab heute bei Aldi: Medion Life X14907 für 349 Euro – lohnt sich das Fernseher-Angebot?
Bildquelle: Medion.

Aldi-TV Medion Life X14907 für 349 Euro

Die Top-Features des LCD-Fernsehers von Medion sind eine Ultra-HD-Auflösung, HDR und Dolby Vision. Mit 49-Zoll passt er auch in kleinere Wohnzimmer und dank der hohen Auflösung braucht man nur wenig Platz zwischen TV und Sofa.

HDR und Dolby Vision sind zwei Funktionen, die für stärkere Kontraste und sattere Farben sorgen: Der Fernseher schafft damit mehr Helligkeitsstufen und Farbtöne als Modelle ohne HDR. Voll ausschöpfen kann man die Bildqualität aber nur mit Filmen in 4K. Im täglichen Fernsehprogramm wird man die Features nicht bemerken, weil die Programme in viel zu geringerer Qualität ausgestrahlt werden.

Für Serien-Fans sind zudem die Apps von Netflix und Amazon Prime Video vorinstalliert. Der Fernseher lässt sich zudem auch über das Smartphone steuern und Inhalte können kabellos vom Handy oder Tablet auf den Bildschirm gespiegelt werden.

Zur weiteren Ausstattung gehören ein HD-Triple-Tuner, mit dem der Fernsehen Sender in HD-Qualität via Kabel, Satellit und über DVB-T2 HD empfängt. Insgesamt drei HDMI-Anschlüsse, WLAN, 2 x USB und 2 x 10 Watt Stereolautsprecher stehen zur Verfügung.

Netflix streicht häufig Serien aus dem Programm, diese sollte man sich unbedingt noch anschauen:

Bilderstrecke starten
33 Bilder
Nur noch kurze Zeit bei Netflix: Diese Filme und Serien fliegen aus dem Programm.

Medion Life X14907: Lohnt sich der Kauf?

Ab dem 14. März steht der Fernseher für 349 Euro bei Aldi Nord in den Regalen. Der Preis geht für die Größe und Ausstattung in Ordnung. Ob die Bildqualität aber auch wirklich überzeugt, können wir ohne einen Test nicht klären.

Das Datenblatt gibt allerdings ein paar Hinweise, die man vor dem Kauf beachten sollte: Der Helligkeitswert des Bildschirms fällt mit 350 cd/m² etwas gering aus – mindestens 500 cd/m² sollten es schon sein. Auch die drei HDMI-Anschlüsse könnten mit einer Streamingbox und zwei Spielekonsolen schnell besetzt sein.

Lobenswert ist dagegen die HDR-Funktion, Dolby Vision und die Energieeffizienzklasse A+.

Modelle von bekannten Marken wie Samsung kosten mit ähnlicher Ausstattung aktuell knapp 400 Euro, wie zum Beispiel der . Modelle von Sony und LG beginnen bei knapp 550 Euro. Preislich setzt der Aldi-TV also definitiv ein Ausrufezeichen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung