ALDI-Handy: Huawei Y7 für 179 Euro – lohnt sich das Angebot?

Peter Hryciuk 1

ALDI-Nord und -Süd haben ab heute mit dem Huawei Y7 ein neues Handy im Angebot. Wir verraten euch, ob sich der Kauf des Android-Smartphones wirklich lohnt, und ob es das Gerät bereits günstiger zu kaufen gibt.

ALDI-Handy: Huawei Y7 für 179 Euro im Angebot

ALDI verkauft nicht nur eigene Medion-Smartphones in den Filialen, sondern ab und zu auch Handys der großen Hersteller. Ab dem 28. Oktober 2017 gibt es mit dem Huawei Y7 ein 5,5-Zoll-Smartphone für 179 Euro im Angebot. Die technische Ausstattung kann sich sehen lassen:

  • 5,5-Zoll-Display mit HD-Auflösung
  • 8-Kern-Prozessor
  • 2 GB Arbeitsspeicher
  • 16 GB interner Speicher + microSD-Slot
  • Android 7.0 Nougat als Betriebssystem
  • 12-MP-Hauptkamera
  • 8-MP-Frontkamera
  • Riesiger 4.000-mAh-Akku
  • Dual-SIM-Funktion

Neben dem Smartphone bekommt man auch noch eine ALDI-TALK-SIM-Karte, die ein Guthaben von 10 Euro besitzt. So kann man direkt durchstarten, wenn man sich das Smartphone bei ALDI kauft. Das Angebot im Video vorgestellt:

ALDI-Handy: Alle Details zum Huawei Y7.

Huawei Y7 bei ALDI: Lohnt sich der Kauf?

ALDI verlangt für das Huawei Y7 179 Euro und legt eine SIM-Karte mit 10 Euro kostenlos bei. Der Preis wird aber von einigen Anbietern mittlerweile unterboten, wie der Preisvergleich zeigt:

Große Händler wie zwar auch, doch zu einem etwas höheren Preis. Hier hat sich ALDI mit diesem Angebot ganz gut aufgestellt und kann die große Konkurrenz unterbieten.

Bilderstrecke starten(24 Bilder)
Diese 22 neuen WhatsApp-Funktionen solltest du kennen

Moto G5: Alternative zum Huawei Y7 bei ALDI

Moto-G5-bei-Amazon

Amazon hat den Preis des Motorola Moto G5 mit 5-Zoll-Display und ähnlicher Ausstattung . Wer also mit einem etwas kleineren Display leben kann, dafür aber einen Fingerabdruckscanner und mehr Arbeitsspeicher benötigt, kann zum Motorola-Smartphone greifen. Der Preis gilt nur, solange der Vorrat reicht, und kann schnell vergriffen sein. Weitere Details zu diesem Smartphone findet ihr im Test des Moto G5. (Update: Leider nicht mehr im Angebot)

via ALDI

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung